Rohde & Schwarz
gegen Hackerangriff

«DEUTSCHE SICHERHEIT» GEGEN HACKERANGRIFFE IN DER ENERGIEBRANCHE

Die Anzahl und Qualität der Angriffe auf kritische Infrastrukturen ist alarmierend gestiegen. Besonders der Energiesektor steht im Fadenkreuz von Cyber-Attacken. Das IT-Sicherheitsgesetz verpflichtet Betreiber nun, bestimmte Sicherheitsstandards einzuhalten.

Herausforderung «Smart Grid»

Größte Herausforderung ist die besondere Absicherung der Prozessnetze, welche im Smart Grid mit Kommunikations- und Büronetzen verbunden sind. Da diese deutlicher der Gefahr von Cyberattacken ausgesetzt sind, erfordert dies besondere IT-Sicherheitslösungen!

Rohde & Schwarz versteht die Sprache der Prozessnetze

Rohde & Schwarz versteht die Bedürfnisse des Energiesektors. Das Innovationsunternehmen ist Experte für die technischen Anforderungen an SCADA-Protokolle für die Energiewirtschaft. Die Next-Generation-Firewall Network Protector von gateprotect kann das IEC 104 Protokoll* nicht nur erkennen, sondern auch lesen.

Das Funktionsprinzip kann mit einem Gepäckscanner am Flughafen verglichen werden. Hier wird jedes Gepäckstück einzeln durchleuchtet. Die Firewall identifi ziert jedes einzele Paket eindeutig, bevor es ins Netz gelangen darf: höchste Sicherheit für Energienetze!


Vorteile im Überblick:

  • IEC 104 Protokoll wird vollständig unterstützt
  • Mehrstufige Verteidigungsstrategie für Anforderungen der Energiebranche
  • Entspricht den Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes
  • Zertifizierte und fortschrittliche Sicherheitstechnologie
  • Verlässlicher deutschsprachiger Support

Erfahren Sie mehr zu den IT-Sicherheitslösungen für die Energiebranche auf
https://cybersecurity.rohde-schwarz.com/de

Maik Meya
Fokus Sales Manager BU Datacenter
+49 2921 99 5783
maik.meya@also.com
Benedikt Erdmann
Produkt Manager BU Datacenter
+49 2921 99 5786
benedikt.erdmann@also.com