1. Zurück


NEU im Jahr 2021

GIGASET ION

Die Unified Communications Revolution
KLEIN, LEICHT, MOBIL

Unified Communications („UC“) Systeme vereinen z.B. Telefonie, Videokonferenzen, E-Mails und Instant-Messaging in einer Anwendungsumgebung. Das neue Gigaset ION wurde explizit für die Ansprüche moderner UC-Nutzer entwickelt: Es kombiniert den Komfort eines DECT-Mobilteils und die Vereinbarkeit mit bestehenden Unified Communications-Lösungen.

Funktionale Highlights:

  • Freisprechfunktion
  • Bis zu 300 Meter Gesprächsreichweite
  • Desinfektionsmittelbeständige Oberfläche
  • Umweltfreundlich & strahlungsfrei dank ECO DECT
  • Bis 280 Stunden Standby und 14 Stunden Gesprächszeit



Zum Shop-Artikel


Neue Handsets

GIGASET PRO S700H

Das Allround-Telefon mit vielen Funktionen überzeugt im Arbeitsalltag

Wenn es mal etwas länger dauert im Job, ist ein ausdauerndes Telefon gefragt. Auf das Gigaset S700H PRO kann man sich jederzeit verlassen: Es überzeugt mit extralanger Standby-Zeit und einer robusten Oberfläche, der selbst Desinfektionsmittel nichts anhaben können.

Das professionelle DECT-Mobilgerät aus dem Hause Gigaset punktet darüber hinaus mit vielen Funktionen, unter anderem Audioprofilen und brillanter HD-Soundqualität. Es ist leicht und intuitiv zu bedienen, Verzeichnisse und Kontakte sind einfach zu erreichen. Wer bei Kommunikationsaufgaben keine Kompromisse eingehen will, ist hier richtig.

Zum Shop-Artikel

GIGASET PRO SL800H

Ein DECT-Telefon, das schlankes Design und neueste Technik vereint

Wer von einem Telefon das schlanke Design eines Smartphones und die Technik eines professionellen DECT-Mobilgeräts erwartet, ist beim Gigaset SL800H PRO genau richtig. Es ist das kleinste und leichteste Schnurlostelefon im Gigaset Professional Portfolio, mit großem Farbdisplay, brillanter Klangqualität und hervorragendem Akku.

Wer beim Telefonieren auf größtmögliche Bewegungsfreiheit Wert legt, wird ebenfalls viel Freude mit diesem DECT-Mobilgerät haben: Es lässt sich auch sehr gut mit Headset oder als Freisprechtelefon verwenden.

Zum Shop-Artikel


Für dreimal mehr Fläche:
Gigaset N670 IP PRO wird zur Mini-Multizelle


Perfekte Schnurloskommunikation für kleine und mittelgroße Büros

90% der Betriebe in Europa haben maximal 20 Beschäftigte – für dieses Segment hat Gigaset das N670 IP PRO entwickelt. Das DECT-System unterstützt 20 Benutzer, SIP-Konten und Mobilteile und erlaubt acht gleichzeitige Anrufe. Die Basisstation arbeitet mit zahlreichen ortsgebundenen und cloudbasierten Telefonanlagen zusammen und unterstützt alle Mobilteile der Professional-Reihe von Gigaset. Erweitert ein Unternehmen seine Fläche oder ist die Erreichbarkeit zum Beispiel im Lager oder im Außenbereich nicht gegeben, braucht es eine Kommunikationslösung, die mitwächst.


Schlägt jeden DECT-Repeater: Die neue Multizellen-Funktion des N670 IP PRO

Nach einem kostenlosen Software-Update (mind. 2.38, siehe N670 in wiki.gigasetpro.com) wird das N670 IP PRO bei Bedarf zum Teil einer Multizelle. Bis zu drei N670 IP PRO arbeiten dann zusammen – im erweiterten DECT-Bereich sind weiterhin acht zeitgleiche Gespräche mit maximal 20 Handsets möglich. Ein klarer Vorteil gegenüber im Markt erhältlichen DECT-Repeatern, die zwar die Reichweite erhöhen, aber die Performance halbieren. Die vorhandene Hardware von Gigaset kann weiterverwendet werden. So ist das N670 IP PRO eine zukunftssichere Investition auch für dynamisch wachsende Unternehmen. Die Mini-Multizellen-Funktion ist dabei einfach zu konfigurieren – im Modus „Basis” können die N670 IP PRO über den Web Konfigurator des zentralen N670 hinzugefügt werden.


Von der Mini-Multizelle zur ausgewachsenen Multizelle – das N670 IP PRO bleibt

Und auch wenn der Bedarf des Unternehmens noch stärker wächst, etwa durch die Anzahl der Nebenstellen oder wenn mehr telefoniert wird, können die bereits erworbenen N670 IP PRO weiter genutzt werden. Der Multizellen-Ausbau über eine Lizenz ermöglicht zusätzliche DECT-Basisstationen und eine höhere Abdeckung: Die bereits erworbenen N670 der Mini Multizelle können auf das Funktionsniveau der N870 gehoben werden und mit N870 Basisstationen erweitert werden. Die maximale Ausbaustufe einer DECT Manager-Zone sind dann 60 Basisstationen und 250 Mobilteile. Über eine Integrator-Software können bis zu 100 solcher Zonen zu einer großen Handover- & Roaming-Domäne zusammengefasst werden – auch wenn sie sich an verschiedenen Standorten befinden, zum Beispiel bei einem Filialnetz, lassen sie sich zentral verwalten.

Zum Shop-Artikel