1. zurück

15.04.2019 - Emmen

ALSO übernimmt grössten bulgarischen IT-Distributor

Solytron Bulgaria gehört mit einem Umsatz von 110 Millionen Euro und einem Markanteil von über 30 Prozent zu den führenden IT-Distributoren in Bulgarien. Mit der Übernahme des Unternehmens treibt ALSO den konsequenten Ausbau ihres Osteuropageschäfts nun weiter voran. Solytron, 1991 in Sofia gegründet, hat ihren Umsatz zwischen 2011 und 2018 verdreifacht und vertreibt mit etwa 120 Mitarbeitern als Solution-Distributor Lösungen und Produkte von über 50 führenden Herstellern. Darüber hinaus bietet Solytron umfassende Services, Beratung und Trainings.

«Solytron Bulgaria gehört mit einem Marktanteil von über 30 Prozent und kontinuierlichem Wachstum in den vergangenen sechs Jahren zu den erfolgreichsten und grössten Distributoren in Bulgarien», sagt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX:ALSN). Mit der Übernahme setzten wir ein weiteres starkes Signal, unseren Ausbau in Richtung Ostereuropa voranzutreiben. Das Unternehmen bietet als Solution-Distributor aber nicht nur Hard- und Software, sondern verfügt auch über eine ausgezeichnete Service-Kompetenz. Solytron unterstützt damit gleichzeitig unseren Anspruch, europaweit zum führenden Full Service Provider für den Channel zu werden.»

Seit 2015 ist Bulgarien in Punkto Wachstumsraten einer der Champions in Europa und befindet sich mit seinem robusten Wachstum auf einem guten Weg, das wirtschaftliche Gefälle gegenüber den übrigen EU-Mitgliedsstaaten weiter zu verringern. Die industrielle Entwicklung spielt dabei eine wichtige Rolle, neue Technologien werden gebraucht.

Das kontinuierliche und starke Wachstum von Solytron Bulgaria OOD spiegelt diese Entwicklung wider. Mit einer Verdreifachung des Umsatzes in nur sieben Jahren hat das Unternehmen seine Chancen auf dem Markt sehr gut genutzt. Die hohe Marktabdeckung von über 30 Prozent bietet zudem eine gute Voraussetzung, auch weiterhin von der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes zu profitieren.

Solytron Bulgaria OOD bietet ein umfassendes Portfolio und vertreibt Produkte und Lösungen von über 50 namhaften Herstellern aus der ganzen Welt. Das Unternehmen liefert damit sämtliche Komponenten - vom Smartphone über Server und Storage bis hin zur Videoüberwachung - um moderne ITK-Infrastrukturen für Unternehmen aufzubauen.

Hinzu kommen umfangreiche Service-Leistungen, von der Lösungs-Beratung über die Installation bis hin zu Trainings und Qualifizierungs-Programmen. Darüber hinaus stellt der Distributor Logistik-Leistungen bis zum Endkunden bereit.

ALSO gewinnt mit der Übernahme, die noch unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigung steht, ein weiteres starkes Standbein in einem aufstrebenden osteuropäischen Markt und schafft gleichzeitig die Basis für mehr Innovationskraft und eine höhere Wettbewerbsfähigkeit des Distributors. Zudem wird ALSO nach Vollzug der Akquisitionen von Solytron und ABC Data dann in fast allen osteuropäischen Staaten mit Ausnahme von Russland vertreten sein. Das adressierbare Marktvolumen in diesen Ländern liegt insgesamt bei rund 30 Milliarden Euro – vielversprechende Wachstumsperspektiven für den führenden Full Service Provider.

Direkter Link zur Medienmitteilung: https://also.com/goto/20190415de

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner für alle Pressefragen:

Manuela Rost-Hein
+49 211 95412160
also.press@ketchumpleon.com