1. Zurück

31.03.2021 - Groß-Enzersdorf

#BLEIBTALLESBESSER: dicom wird in ALSO Austria integriert

Nach der Akquisition des österreichischen Value Add Distributors dicom Computer-Vertriebsges.m.b.H. durch die ALSO Austria GmbH im vergangenen Jahr war für beide Seiten schnell klar: das war der richtige Schritt. Die Unternehmen ergänzen sich hervorragend mit ihren Kompetenzfeldern. Ebenso schnell war man sich einig: um optimalen Nutzen für alle Kunden zu schaffen, reicht es nicht aus, parallel zu arbeiten. Deshalb werden die beiden Unternehmen voraussichtlich zum Ende des zweiten Quartals vollständig fusionieren und gemeinsam als ALSO Austria firmieren.

Wolfgang Krainz, Geschäftsführer ALSO Austria GmbH: „Aus beiden Unternehmen haben Kunden in den letzten Monaten verstärkt die Angebote und das Wissen des jeweils anderen nutzen wollen. Das wird künftig problemlos möglich sein. Und durch die gemeinsame Nutzung der digitalen Managementsysteme werden wir unsere Schlagkraft noch weiter erhöhen.“

dicom Partner werden vollumfänglich den ALSO Webshop nutzen können und Zugriff auf die Vielzahl an Herstellern und Produktkategorien sowie auf das breit gefächerte Solutions-Portfolio und die technische Expertise von ALSO in diesen neuen Geschäftsfeldern erhalten. Zudem können dicom Kunden ihr Geschäft mit dem lukrativen as-a-Service Geschäftsmodell anreichern und ihren Endkunden eine hybride IT-Landschaft mit flexiblen Cloud-Lösungen anbieten. Die steigende Nachfrage nach IoT-Anwendungen, beispielsweise für die intelligente und energieeffiziente Nutzung von Büroflächen, die Messung der Luftqualität oder Zugangskontrolle, bietet ebenfalls viel neues Business Potential. Die Tore zum ALSO Bonus Club mit attraktiven Prämien und Incentives stehen dicom Kunden ebenfalls offen.

Im Umkehrschluss profitieren ALSO Channelpartner von der technischen Expertise des dicom-Teams in anderen Marktsegmenten sowie beispielsweise ihrer ausgewiesenen Stärke im Projektgeschäft. Doris Pröbstl, Geschäftsführerin der dicom: „Bei allem neuen Potential, das wir nutzen werden, haben wir ein besonderes Augenmerk darauf, dass unsere bekannten Stärken für unsere Kunden nachhaltig bestehen bleiben: die Kontinuität der Ansprechpartner, die schnelle Angebotslegung und die Unterstützung bei Projekteinreichungen genauso wie unsere Handschlagsqualität.“

Kontakt

FÜR PRESSEFRAGEN:

Wolfgang Krainz
+43 2249 7003-0
press-AT@also.com