1. Zurück

28.06.2022 - Soest

ALSO baut Zusammenarbeit mit Digitalisierungsspezialist INSYS icom aus

INSYS icom ist ein Experte für industrielle Datenkommunikation und IoT-Projekte per Fernwartung. Die bereits seit einiger Zeit bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit in Deutschland wird nun auch auf Österreich und die Schweiz sowie Benelux und Skandinavien ausgeweitet.

Gleichzeitig wird das Portfolio um weitere Hardware-Kategorien ergänzt. Die Verknüpfung des Gerätemanagement-Tools von INSYS icom mit der IoT-Plattform AllThingsTalk von ALSO bringt zusätzliche Möglichkeiten in diesem wichtigen und stetig wachsenden Bereich. Umfassende Software- und Servicepakete, deren integrierte Sicherheitsmerkmale auch in KRITIS-Umgebungen überzeugen, runden das Portfolio ab. Zusammengefasst bedeutet dies, dass ALSO seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen für Digitalisierungsprojekte anbieten kann.

„Unsere Lösungen ermöglichen eine weltweite Datenkommunikation, daher ist es für uns bei INSYS icom nur natürlich, unsere Reichweite innerhalb Europas auch auf weitere Regionen auszudehnen“, sagt Sun Spornraft, Vice President Sales and Marketing bei INSYS icom. „In der DACH-Region sowie in den Benelux-Ländern und Skandinavien sehen wir große Potenziale, insbesondere für den Energiesektor sowie für Wasser- und Umwelttechnologien. Wir freuen uns, gemeinsam mit ALSO die Kundenzufriedenheit mit unserer Device-Management-Lösung und der AllThingsTalk IoT-Plattform von ALSO zu steigern. Dies wird die Digitalisierung auf höchstem Niveau ermöglichen und dazu beitragen, gewinnbringende Informationen aus industriellen Daten zu gewinnen.“

Im Vergleich zu herkömmlichen Fernwartungslösungen, die ihren Schwerpunkt oft in der direkten, manuellen Unterstützung von Personal haben, können über die INSYS incom Anwendungen auch Kunden aus dem Maschinenbau, der Energiewirtschaft, der Wasser- und Umwelttechnik sowie der Gebäudetechnik versorgt werden. Mit seinen Kernkompetenzen Fernwartung, Fernsteuerung, Zustandsüberwachung und Vernetzung von Daten bildet INSYS icom die ideale Brücke zwischen IT und OT zur zunehmenden Digitalisierung dieser Branchen.

„Die Lösungen von INSYS icom überzeugen durch Qualität ‚Made in Germany‘, hohe Sicherheitsstandards und absolute Benutzerfreundlichkeit. Durch die ganzheitliche, interne Vernetzung aller Anlagen sowie eine intelligente und dezentrale Anbindung der entsprechenden Daten benötigen Endkunden keine zusätzlichen Spezialisten und können sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Das spart wertvolle interne Ressourcen in Form von Zeit und letztlich auch Geld", so Bennet Köhler, Solutions Sales Executive, ALSO Deutschland.

Kontakt

FÜR PRESSEFRAGEN:

Janet Spacey
+49 (0)170 8224522
press-DE@also.com