1. Zurück

16.02.2021 - Emmen

Neue Partnerschaft mit Bose Professional: ALSO stärkt Collaboration-Portfolio

Das Next Normal wird Remote sein, was eine steigende Nachfrage nach Lösungen für die Zusammenarbeit mit sich bringt. ALSO hat 2020 sein Portfolio in diesem Bereich systematisch erweitert und kündigt nun eine starke, neue Partnerschaft mit Bose Professional an.

Seit Beginn der Pandemie steigt die Nachfrage nach Videokonferenzprodukten stetig, wobei der Schwerpunkt auf kleinen und mittleren Videokonferenzräumen auf Basis von Microsoft Teams liegt. Bose Professional bietet eine Vielzahl von Produkten, die auf unterschiedliche Größen von Konferenzräumen skalierbar sind. Das All-in-One-Konferenzgerät Bose VideobarTM VB-1 USB ist Microsoft-Teams-zertifiziert und lässt sich an die bestehende Netzwerkinfrastruktur anschließen. Ausserdem kann es nahtlos in beliebte Cloud-Dienste von Drittanbietern wie Microsoft Teams, Google Meet, Zoom und andere integriert werden. Dank der remoten Verwaltungs- und Konfigurationsmöglichkeiten ist es sehr einfach, das Gerät einzusetzen und zu administrieren ohne vor Ort zu sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein einzelnes Gerät oder um bis zu tausend Geräte handelt, die in Konferenzräumen auf der ganzen Welt installiert sind.

Das spezialisierte europäische AV Solutions Team von ALSO wird sich auf die Entwicklung und den Einsatz von Lösungen für remote Kommunikation konzentrieren. „Beim Collaboration-Geschäft kann ALSO eine ihrer absoluten Stärken nutzen, nämlich die Kombination von Software, Hardware und Vorkonfiguration in unseren eigenen Lagerzentren. Wir haben ein exzellentes Portfolio für die Anforderungen der Remote World und sind überzeugt, dass die Kunden nach dem anfänglichen Ansturm im Jahr 2020 nun nach professionellen, qualitativ hochwertigen Remote-Arbeitsumgebungen suchen. Deshalb erwarten wir schon jetzt eine hohe Nachfrage nach Bose Professional Produkten, wobei die Videobar VB1 besonders stark nachgefragt wird. Unser Team ist bereit, genau die richtigen Lösungen für unsere Reseller zu entwickeln, damit die Endkunden in einer vernetzten Welt effizient und reibungslos arbeiten können", sagt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX: ALSN).

"Bose Professional freut sich über die Partnerschaft mit ALSO für den Vertrieb unserer Conferencing-Produkte in Europa. Unsere Conferencing-Lösungen bringen die Benutzerfreundlichkeit und die Audioqualität von Bose in Unified Communications (UC)", erklärt Hans Vereecken, Sales Manager EMEA bei Bose Professional. "Heutzutage arbeiten Menschen von jedem Ort aus, und mit dem Netzwerk von ALSO können wir dem Markt die Lösungen bieten, die es braucht um jedes Meeting besser machen, egal wo man arbeitet."

Das Bose Videobar VB1-Konferenzprodukt lässt sich nahtlos in bestehende Plattformen integrieren und bietet eine verbesserte Video- und Audioleistung für beliebte Cloud-Dienste von Drittanbietern, wodurch Gesprächs- und Meetingräume vereinfacht werden.

Die Bestellung ist ab heute möglich.

Direkter Link zur Medienmitteilung: https://www2.also.com/press/20210216de.pdf

Kontakt

FÜR PRESSEFRAGEN:

Beate Flamm
+49 151 61266047
beate.flamm@also.com