1. Zurück

13.10.2020 - Soest

SCHWACHSTELLEN-MANAGEMENT: ALSO listet Security-Lösungen von Greenbone

ALSO erweitert sein Security-Portfolio ab sofort um die Schwachstellen-Management-Lösungen von Greenbone Networks. Diese ermöglichen die Betrachtung der IT-Struktur aus dem Blickwinkel eines Angreifers, mit dem Ziel Schwachstellen aufzudecken und zu managen.

Cyber-Attacken auf Unternehmen, Behörden und Krankenhäuser sind längst in der realen Welt angekommen und bedrohen die Geschäftsfähigkeit ganz erheblich. Deshalb bietet ALSO mit dem neuen Partner Greenbone den Greenbone Security Manager (GSM), eine voll automatisierte Schwachstellen-Management-Lösung und eine wichtige Ergänzung zu bisher angebotenen reaktiven Security-Lösungen wie Firewalls usw. Er identifiziert Sicherheitslücken in der IT, bewertet deren Risikopotenzial und empfiehlt Maßnahmen zur Behebung.

Greenbone CEO Dr. Jan-Oliver Wagner freut sich über die neue Kooperation mit ALSO in der DACH-Region: "Mit unserer Cyber-Resilience-Lösung decken wir Schwachstellen in der IT-Infrastruktur auf, um es dem jeweiligen Unternehmen zu ermöglichen, durch präventive Abwendung von Cybervorfällen geschäftsfähig zu bleiben. Wir freuen uns über die Möglichkeit, unsere Lösungen nun über den ALSO Cloud Marketplace anbieten zu können."

Marc Hövelmann, Regional Lead CoC Cybersecurity D-A-CH bei ALSO Deutschland erläutert: "Mit den Soft- und Hardware-Lösungen für Schwachstellen-Analyse und -Management von Greenbone ergänzen wir den ALSO Security Circle nicht nur um ein wichtiges neues Segment, wir bieten unseren Resellern damit auch erhebliches Service- und Cross-Selling-Potenzial."

Greenbone bietet über ALSO ein vierstufiges Partnerprogramm mit attraktiven Margen, Trainings und Marketingunterstützung an.

Interessierte Reseller können unter greenbone-dach@also.com mit dem ALSO Security-Team Kontakt aufnehmen.

Kontakt

FÜR PRESSEFRAGEN:

Janet Spacey
+49 2921 99-0
press-DE@also.com