1. Zurück

17.07.2020 - Soest

Telekom Mobilfunkverträge einfacher freischalten: ALSO optimiert IMEI on Demand Tool

ALSO Reseller profitieren ab sofort von der Neuprogrammierung des ALSO Online-Tools „IMEI on Demand 2.0“. Der erweiterte Funktionsumfang des IoD 2.0 bietet Partnern nicht nur einen viel besseren Überblick über ihre Aufträge, er sorgt für mehr Konkurrenzfähigkeit zum Online-Handel und hilft die Kapitalbindung zu reduzieren.

Wenn ein ALSO Fachhandelspartner einen Telekom Mobilfunkvertrag für seinen Kunden freischalten möchte, obwohl er das Gerät nicht auf Lager hat, kann er schnell und einfach im ALSO IoD 2.0-Portal ein Gerät auswählen, die angezeigte IMEI-Nummer im Aktivierungsportal der Telekom eingeben und den Vertrag aktivieren. Nach erfolgreicher Freischaltung des Vertrages wird das Gerät von ALSO an den PoS oder mit der Option „Versand im Namen Dritter“ direkt zum Endkunden versendet. ALSO agiert dabei als Dienstleister im Hintergrund und tritt für den Endkunden nicht in Erscheinung.

Zahlreiche Verbesserungen und Weiterentwicklungen im ALSO Online Tool IoD 2.0 sorgen für eine intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche und liefern alle benötigten Informationen auf einen Blick. Der gesamte Abwicklungsprozess der Freischaltung wurde bei ALSO vereinfacht. Ein Ampel-System gibt dem Partner im IoD 2.0 auf den ersten Blick Aufschluss über den aktuellen Bearbeitungsstand seines Auftrags. Das reicht von der Menge der zur Verfügbarkeit stehenden Ware bis hin zum Tracking des Paketes nach Versand.

Das IMEI on Demand 2.0 Tool ist ab sofort im ALSO Online-Shop aktiv.

Kontakt

FÜR PRESSEFRAGEN:

Janet Spacey
+49 241 9900160
janet@spacey-pr.de