1. Zurück

10.03.2020 - Soest

CTV folgt der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums

Aufgrund der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) wird die ALSO Channel Trends+Visions (CTV) in diesem Jahr nicht stattfinden.

„Für uns hat die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Hersteller-Partner höchste Priorität. Daher haben wir uns aufgrund der zuletzt deutlich gestiegenen Zahl der Infizierten in Deutschland für eine Absage unserer Veranstaltung entschieden“, sagt Simone Blome-Schwitzki, Sprecherin der Geschäftsführung bei ALSO Deutschland.

ALSO folgt damit der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern abzusagen.

Die ALSO CTV sollte am 27. März im Düsseldorfer Areal Böhler mit etwa 150 Herstellern auf über 10.000 Quadratmetern stattfinden. Es wurden ca. 5.000 Besucher erwartet.