IoT Location Services

Die Lösung in einem Satz: Die IoT Location Services ermöglichen die Ortung von hochwertigen und mobilen Unternehmensgütern sowie die Wegenavigation über eine simple, beliebig erweiter- und anpassbare App.

ALSO

Das Endkundenprofil

  • Branche: Gesundheitswesen, Kultur- und Bildung, Einzelhandel, Baubranche, Handwerk

Hinter den Kulissen

die Bestandteile der Lösung

  • Hersteller: HPE Aruba, Alcatel Lucent Enterprise
  • Produkte: Software, Beacons, Tags, Access-Points und Switches

  • Dienstleistungen: Implementierung der Lösung, 360°-Support

Mehrwerte

  • Kostensenkung durch höhere Auslastung hochwertiger Unternehmensgüter
  • Zeitersparnis durch schnelleres auffinden von Geräten sowie Indoor-Navigation
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit durch Aufwertung der Leistungen
  • Optimierung von Prozessen durch Nutzung von Informationen zum Nutzerverhalten


Mögliche Anwendungsfälle

Gesundheitswesen:

Die Ortung von hochwertigen, mobilen Geräten und Inventar im Krankenhausumfeld schafft viele Vorteile. Ebenso ist die Navigation innerhalb eines Gebäudes möglich. Standortbezogene Benachrichtigungen machen auf Aktuelles aufmerksam.

Einzelhandel:

Kundenstromanalysen, die anhand der über Beacons und App gesammelten Daten erstellt werden können, helfen, die Vermietung von Ladenflächen gewinnbringender zu gestalten. Die Daten zeigen an, welchen Weg Kunden gehen und an welcher Stelle sie sich länger aufhalten.

Bau-/ Handwerks- Unternehmen:

Das Tracken von hochwertigen mobilen Werkzeugen ermöglicht nicht nur die perfekte Auslastung, sondern ist gleichzeitig auch eine Art Absicherung gegen Verlust oder Diebstahl.

Kultur-/ Bildungs- Einrichtungen:

Mit Hilfe von standortbezogenen Nachrichten können Besucher von Museen beispielsweise Informationen zu bestimmten Exponaten abrufen. Die Navi-Funktion der App könnte auch Studenten auf einem großen Uni-Campus direkt und ohne Aufwand zum richtigen Hörsaal leiten.


IoT Location Services im Detail

20 bis 25 % ihrer Arbeitszeit sind Klinikangestellte mit der Suche nach Geräten beschäftigt. Das Einsparpotenzial ist hier ganz offensichtlich immens. Mit den IoT Location Services des „ALSO Solutions Teams“ hat diese Suche ein Ende! Auch in anderen Bereichen können individuell angepasste IoT Location Services wahre Zeit- und Kapazitätenretter sein und so bare Münze sparen. Wie? Durch eine Lösung, die das Auffinden Ihrer medizinischen Geräte deutlich beschleunigt.

Die ALSO Solutions Business Manager haben die Lösungsschmiede für neue Geschäftschancen durch die Realisierung individueller IT-Anforderungen. Das Team der Solutions Business Manager hat unter anderem diesen Ansatz entwickelt und unterstützt Sie nicht nur beim Aufbau Ihres Lösungsgeschäfts, sondern begleitet auch Ihr individuelles Projekt mit Ihrem Endkunden.

Unter die Lupe genommen, besteht die Lösung aus drei denkbar einfachen Modulen, die es in sich haben:

Was?

  • Ortung von hochwertigen und mobilen Unternehmensgütern
  • Navigation innerhalb eines Gebäudes (Outdoor-Navigation ebenfalls möglich)
  • Standortbezogene Benachrichtigungen

Wozu?

  • Hiermit lässt sich die Geräteauslastung erhöhen und die Kosten für die Gerätemiete lassen sich gleichzeitig senken
  • Trägt zur Zeitersparnis bei und verstärkt die Patientenzufriedenheit dank Leistungsaufwertung
  • Einbezug der Besucher und Analyse des Nutzerverhaltens

Die App bezieht ihre Informationen über sogenannte Beacons, die individuell platziert werden können – zum Beispiel direkt an Rollstühlen oder in Krankenhaus-Fluren. So kann in Echtzeit verfolgt werden, wo sich das gesuchte Gerät oder Hilfsmittel gerade befindet und ob es zur Verfügung steht. Auch standortbezogene Benachrichtigungen lassen sich mit der gebotenen Lösung realisieren. Die Bedienung funktioniert mit wenigen Handgriffen, die noch dazu völlig intuitiv sind.

Auf Wunsch steht hierbei aber auch das Solutions Business Team mit den entsprechenden Dienstleistungen zur Verfügung.


Wie profitiert der Endkunde von dieser Lösung?

Zwei Dinge, die mit Sicherheit jeder Endkunde anstrebt, sind Kostenreduktion und Zeitersparnis bei gleichbleibender – oder sogar gesteigerter – Effizienz. Die technologische Aufwertung der angebotenen Leistungen resultiert beim Endkunden in einer Erhöhung der Kundenbindung – Stichwort: Wettbewerbsvorteil. Zusätzlich ermöglicht das Sammeln von relevanten Daten zum Nutzerverhalten die Anpassung von Prozessen zur stetigen Optimierung.

Die einfache Implementierung, der zuverlässige Support und die überzeugende Performance der IoT-Location-Services-Lösung nehmen Endkunden dank ihrer Einfachheit zudem die Berührungsängste, die das große Thema IoT häufig mit sich bringt.


Zielpersonen und Relevanzen beim Endkunden

  • Technische Leiter Krankenhaus / Bauunternehmen / Retail
    Die Lösung trägt zur Senkung von Gerätekosten bei und verbessert die Auslastung der vernetzten Maschinen und Geräte.

  • Mitarbeiter Pflege / Bau
    Die Suche nach Geräten verläuft systematisch und schnell. Leerlaufzeiten, in denen Mitarbeiter nicht effektiv arbeiten können, werden reduziert.


Auch für ALSO Partner gibt es Mehrwerte!

Der Einsatz von neuen Technologie- und Geschäftsansätzen ist immer ein Schritt in Richtung geschärfter und verbesserter Endkunden-Beziehungen. Der Fakt, dass jede unserer Lösungen absolut individualisierbar ist und sich genau an die individuellen Bedürfnisse anpasst, macht es jedem Kunden schwer, nicht begeistert zu sein.

Der 360°-Support, der bei eingehenden Machbarkeitsprüfungen beginnt und sich bis zur professionellen Vermarktung und Präsentation beim Endkunden erstreckt, sollte jeden Zweifel hinsichtlich der Umsetzung beseitigen und sowohl Ihnen als auch Ihrem Endkunden ein gutes Gefühl geben.

Sie möchten gerne mehr über unsere Lösung erfahren, dann kontaktieren Sie:

Benjamin Reinecke
Team Leader Solutions Business & CoC IoT Germany

Telefon: +49 170 322 4856
E-Mail: benjamin.reinecke@also.com