1. Zurück

07.02.2018 - Soest

Ranga Yogeshwar ist Keynote-Speaker auf der ALSO CTV 2018

Am Freitag, den 20. April 2018, öffnet ALSO erneut die Tore zur Jahrhunderthalle Bochum und freut sich auf zahlreiche Fachbesucher. Getreu dem diesjährigen Messe-Motto ‚Exchange of Experience‘ steht hier der intensive Erfahrungs- und Wissensaustausch im Fokus.

In diesem Jahr begrüßt ALSO Deutschlands bekanntesten Wissenschaftsjournalisten und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar als Keynote-Speaker auf der ALSO Channel Trends+Visions 2018. Um 10 Uhr wird der Diplom-Physiker und gefragte Redner Ranga Yogeshwar in seiner Keynote auf inspirierende Weise die Themen Zukunft, Innovation und Wissensvermittlung beleuchten und das Publikum begeistern. Mit seiner Leidenschaft für das wissenschaftliche Arbeiten und seiner Lust an Unterhaltung schafft er es immer wieder komplexe Themen aus dem Bereich Digitalisierung, Genetik oder Energiewirtschaft spannend und verständlich zu erklären.

Nähere Infos und Updates rund um die ALSO CTV stehen unter www.channeltrendsandvisions.de oder #ctvbochum zum Abruf bereit.

Über Ranga Yogeshwar

1959 in Luxemburg als Sohn eines indischen Ingenieurs und einer luxemburgischen Künstlerin geboren, verbrachte Ranga Yogeshwar seine frühe Kindheit überwiegend in Indien. Nach dem Abitur in Luxemburg studierte er Physik, forschte am Genfer Teilchenlabor CERN und ist seit 1983 journalistisch tätig. 1987 wurde er Redakteur beim Westdeutschen Rundfunk Köln und leitete später das Ressort Wissenschaft.

Seit 2008 arbeitet Ranga Yogeshwar als unabhängiger Journalist und Autor. Er entwickelte und moderierte zahlreiche TV-Sendungen u.a. „Kopfball“ (ARD), „Quarks&Co“ (WDR) und „Die große Show der Naturwunder“ (ARD). Er schreibt regelmäßig Beiträge in führenden Zeitungen und ist gern gesehener Experte in zahlreichen Talkshows. Seine Bücher “Sonst noch Fragen?”, „Ach so!“ oder „Nächste Ausfahrt Zukunft“ avancierten schnell zu Bestsellern und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner für alle Pressefragen:

Janet Spacey
+49 241 9900160
janet@spacey-pr.de