1. Zurück

Bildungsträger, Verwaltungen

Unser Bildungsauftrag:
Ihre IT-Ausstattung


Als Verantwortliche für die Bereitstellung von IT-Systemen unterschiedlicher Bildungseinrichtungen stehen Sie vor einer schwierigen Aufgabe. Dem Wunsch nach zeitgemäßen, hochwertigen Lösungen treten in der Regel finanzielle sowie personelle Einschränkungen entgegen. Mit der richtigen Beratung und maßgeschneiderten Produkten wird die Ausstattung Ihrer Einrichtung trotzdem zum Erfolg.

Lösung

ALSO realisiert für Bildungsträger und Verwaltungen ganzheitliche IT-Systeme, die trotz begrenzter Budgets und personeller Engpässe ein Höchstmaß an Leistung und Sicherheit garantieren und auf diese Weise einen wichtigen Beitrag für die Zukunft der Bildung leisten. Als Verbindungsglied zwischen 350 professionellen Herstellern wie HP, Apple, Microsoft, Dr. Kaiser, MTS Reinhardt etc. sowie zahlreichen deutschlandweit zertifizierten Schulfachhändlern können wir dabei auf einen großen Fundus an Produkten und Systemen zurückgreifen.

Um den individuellen Bedarf Ihrer Einrichtung zu ermitteln, analysieren wir zunächst alle

Anforderungen sowie die vorhandene Infrastruktur. Nach Ihren Wünschen erstellen wir schließlich Ihr spezifisches, herstellerübergreifendes Gesamtkonzept, das wir zeitnah und zuverlässig umsetzen. Unsere erfahrenen Trainer sorgen außerdem dafür, dass alle Anwender über die notwendigen Kenntnisse für eine optimale Nutzung Ihrer Anlage verfügen. Auch im Falle von Rückfragen oder Schwierigkeiten stehen die ALSO Education Fachhändler und Consultants Ihnen jederzeit mit Rat und Tat sowie aktuellen Informationen zur Seite.

Immer die optimale Ausstattung – mit dem ALSO IT-Angebot für Bildungsträger und Verwaltungen.

ALSO Mehrwerte

Ihre Vorteile im Überblick:  
Große Auswahl und maßgeschneiderte Produkte Zahlreiche Hersteller, individuelle Möglichkeiten
Umfassende Betreuung Consulting, Sales und Support sowie Schulung aus einer Hand
Qualifizierte Ansprechpartner Erfahrene, kompetente Fachkräfte
Langfristige Aktualität Kontinuierliche Erweiterung und Evaluierung der Systeme
Attraktive Konditionen Bezahlbare Preise und praktische Finanzierungs-Möglichkeiten

Leasing und Finanzierung

Leasing

Kapitale Vorteile –
mit den richtigen Leasing- und Finanzierungs-Angeboten.

Speziell in der IT-Branche gehören Leasing- und Mietkaufverträge zur Tagesordnung und unterstützen Sie als Kunde effektiv bei der Preisargumentation. Auch hier gilt das Motto „Zeit ist Geld“. Der richtige Anbieter überzeugt nicht nur mit einem einfachen, unkomplizierten Ablauf, sondern auch durch beeindruckend kurze Bearbeitungszeiten in allen Phasen der Abwicklung.

Lösung

In Kooperation mit der GE Capital Leasing GmbH vermittelt ALSO Leasing- oder Mietkaufangebote für gewerbliche und kommunale Unternehmen, die Zeit- und Arbeitsaufwand auf ein Minimum reduzieren.

Sie sind interessiert an einem unverbindlichem Leasingangebot?

Dann wenden Sie sich an Thomas Henschel unter (+49 29 21) 99 12 26 oder thomas.henschel@also.com. Bitte behalten Sie den Namen und die Adresse Ihres Fachhandelsgeschäftes, über welchen Sie die IT Produkte mieten möchten, bereit.

Ist Ihnen kein Fachhandelspartner bekannt, dann wenden Sie sich vorab und unter Angabe dieser Website an folgende E-Mailadresse: bildung@also.com.

Wir suchen Ihnen qualifizierte Fachhandelsgeschäfte in Ihrer Region heraus.

GE Capital und ALSO unterstützen Ihren Fachhandelspartner bei der kompletten Abwicklung, ganz unverbindlich und ohne Risiko.

Erschließen Sie den schnellen Weg zu Leasing und Finanzierung – mit dem ALSO Leasing-Programm mit GE Capital.

ALSO Mehrwerte

Ihre Vorteile im Überblick:  
Größtmöglicher Kundenservice Keine Wartezeiten, alles aus einer Hand
Schnelle Abwicklung Umgehende Prüfung und Vertragserstellung, rasche Abwicklung
Bequemer Zugang Zugriff direkt aus dem ALSO Online-Shop

Ansprechpartner

Stephan Klusmann
Director Financial Service
+49 2921 99-1150
schutzbriefe@also.com

Leasing
Beispielrechnung

Unser Leasingmodell - speziell für Bildungsträger

Der Sachaufwandsträger schließt einen Leasingvertrag ab mit dem Recht auf Untervermietung.

  • Die Schule kann die Geräte an die Eltern weitervermieten und sorgt selbst für den Rateneinzug. Damit wäre ein private Nutzung der Geräte durch die Schüler möglich
  • Alternativ kann die Schule die Geräte auch nur zu Unterrichtszeiten ausgeben und selbst verwahren

Mit diesen Lösungen ist eine monatliche Zahlweise der Investition des Sachaufwandsträgers möglich. Ebenso wird sichergestellt, daß für die Schüler aktuelle und einheitliche Geräte vorhanden sind.

Beispielkalkulation für Leasingprojekte mit optionalen Schutzbrief und Garantieverlängerung

Leasing bei einer Laufzeit von 36 Monaten, 20 Geräten und offenem Restwert:

Leasing Beispielrechnung  
a.) Acer Aspire Switch 10 STF Leasingrate: 171,98 € mtl.
b.) Acer Aspire Switch 11 STF Leasingrate: 203,75 € mtl.
c.) Acer TravelMate B115-MP-C5DV Leasingrate: 181,06 € mtl.
d.) HP ProBook 450 G2 Leasingrate: 229,50 € mtl.
e.) ACER TravelMate P256-M-551U Leasingrate: 278,75 € mtl.

Schutzbriefe, Laufzeit wahlweise 1 oder 2 Jahre

(Beispiel für 20 Geräte inkl. Diebstahlschutz):

a bis d.) 99 € mtl. Versicherungsprämie
e.) 119 € mtl. Versicherungsprämie

Download Leistungsübersicht

Garantieverlängerung, Laufzeit wahlweise 1 oder 2 oder 3 Jahre

(Beispiel für 20 Geräte mit 1 Jahr Laufzeit):

a bis c.) 419 € einmalige Versicherungsprämie
d.) 499 € einmalige Versicherungsprämie
e.) 619 € einmalige Versicherungsprämie

Download Leistungsübersicht

Ansprechpartner

Stephan Klusmann
Director Financial Service
+49 2921 99-1150
schutzbriefe@also.com

Ratenkauf

Die Null muss stehen. Gerade wenn es um Finanzierungsangebote für private Endkunden geht.

Private Endkunden setzen die Möglichkeit einer Finanzierung heute branchenübergreifend in nahezu jedem Filialgeschäft voraus. Mit einer attraktiven Endkunden-Finanzierung erfüllen wir als ALSO diesen Anspruch und liefern damit eine zusätzliches Lösung.

Lösung

In Zusammenarbeit mit unserem Finanzpartner der Targobank unterstützt ALSO Sie ganz unkompliziert auf dem Weg zu einem unverbindlichen Null-Prozent Finanzierungsangebot.

Sie sind interessiert an einem unverbindlichem Finanzierungsangebot?

Dann wenden Sie sich an Lars Johnsen unter (+49 5 41) 91 43 553 oder lars.johnsen@also.com. Bitte behalten Sie den Namen und die Adresse Ihres Fachhandelsgeschäftes, über welchen Sie die IT Produkte beziehen möchten, bereit.

Ist Ihnen kein Fachhandelspartner bekannt, dann wenden Sie sich vorab und unter Angabe dieser Website an folgende E-Mailadresse: bildung@also.com.

Wir suchen Ihnen qualifizierte Fachhandelsgeschäfte in Ihrer Region heraus.

Die Targobank und ALSO unterstützen Ihren Fachhandelspartner bei der kompletten Abwicklung, ganz unverbindlich und ohne Risiko.

ALSO Mehrwerte

Ihre Vorteile im Überblick:  
Attraktive Konditionen Null-Prozent-Finanzierung der zuverlässigen Targobank
Wirksame Verkaufsunterstützung Bequeme Ratenzahlung bei sofortiger Nutzbarkeit des Produktes
Geringer Aufwand Antrag über Online-Tool in Ihrem Namen

Ansprechpartner

Lars Johnsen
Account Manager
+49 541 9143 553
lars.johnsen@also.com

Server

Server

Die moderne Schule von heute stellt die gleichen Anforderung an die IT wie ein Industrieunternehmen. Für pädagogische Schulnetzwerke bedeutet das, dass fest installierte IT-Räume, mobile Computerwagen, Witheboards oder private Schüler-Notebooks flexibel und jederzeit sicher nutzbar sind.

Ein servergestütztes Netzwerk bietet genau die Funktionen, die wachsenden IT-Anforderungen in Schulungsnetzwerken zu erfüllen. Dabei trägt die Struktur dazu bei, die Produktivität und Zusammenarbeit zu fördern und dabei alle Daten zu schützen und sie konsistent und auf dem neuesten Stand zu halten.

Ermöglicht werden durch den Servereinsatz:

  • die gemeinsame Nutzung von Dateien, Anwendungen und Druckern
  • die Überwachung / Steuerung von Nutzern
  • das Speichern von wachsenden Datenmengen
  • der sichere Zugang zu Dateien und Inhalten
  • die Durchführung regelmäßiger Datensicherungen, Aktualisierungen und Patches

Und auch wenn Ihre Daten Gefahren ausgesetzt sind, ist eine angemessene Datensicherungs- und Wiederherstellungsstrategie von entscheidender Bedeutung.

Je nach Medienkonzept/ Medienentwicklungsplan und Schulform unterscheiden sich die Anforderungen an die IT-Ausstattung. Zielgerichtete Lösungen mit professionellen Anwendungen vereinfachen die Arbeit der Benutzer und machen sie sicherer.

Sie können diesen wichtigen Schritt allein gehen oder lassen sich von ALSO in Verbindung mit Ihrem lokalen Fachhändler unterstützen.

Planung

  • Bedarfsanalysen
  • Planung von Leistungen, Service und Support
  • Technische Planung
  • Nutzer-/Zugangsverwaltung
  • Sicherheit (Datenschutz, Jugendschutz, Virenschutz)
  • Einsatz von Standards
  • Testumgebung

Realisierung

  • Beschaffung
  • Installation
  • Betreib/Systembetreuung
  • Support

Inbetriebnahme

  • Qualitätssicherung
  • Messung des Zielerreichungsgrades

Referenz

Öffentliche Verwaltung und Schulen im Rechenzentrum – ein Netzwerkprojekt

Ihre Ansprechpartner

Für Individuelle Lösungen zu den Anforderungen Ihrer Kunde kontaktieren Sie uns unter:

HP-Solutions-de@also.com

Server
HP

Haben Sie das gewusst?

Mindestens 1,7 Millionen kleine Unternehmen werden in den kommenden fünf Jahren den ersten Server erwerben*.

Und genau hier für hat HP den HP ProLiant MicroServer entwickelt:

  • Gemeinsame Nutzung von Dateien, Anwendungen und Druckern durch alle Mitarbeiter
  • Speichern von immer größeren Datenmengen
  • Sicherer Zugang zu wichtigen Geschäftsunterlagen
  • Durchführen regelmäßiger Datensicherungen, Aktualisierungen und Patches

Aber auch die moderne Schule von heute stellt die gleichen Anforderung

an die IT wie ein gewerblicher Anwender!! Für pädagogische Schulnetzwerke bedeutet das, dass fest installierte IT-Räume, mobile Computerwagen, Witheboards oder private Schüler-Notebooks flexibel und jederzeit sicher nutzbar sind.

Ein Server, wie zum Beispiel der HP ProLiant MicroServer, bietet für Netzwerk genau die Funktionen, die wachsenden IT-Anforderungen in Schulungsnetzwerken zu erfüllen. Dabei trägt diese Struktur dazu bei, die Produktivität und die Zusammenarbeit zu fördern und dabei alle Daten zu schützen und sie konsistent und auf dem neuesten Stand zu halten.

*Quelle: AMI Partners, 2009–10 Worldwide Small Business IT Infrastructure Market

Zubehör HP ProLiant MicroServer Gen8

Zubehör HP ProLiant ML350p Gen8

Dazu Empfehlen wir
MTS Reinhardt
Pädagogisches
Netzwerkmanagement:

Die Aufgabe von Lehren ist es, Schüler dabei zu unterstützen, sich Bildung bzw. Ausbildung anzueignen und ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Zur Erfüllung dieser umfangreichen Aufgabe sind die Lehrkräfte sowohl fachlich als auch pädagogisch hoch qualifiziert.

Die Wartung und Verwaltung einer IT-Ausstattung ist bei diesen Kräften jedoch oft in den falschen Händen, auch wenn viele Schulen das – mangels Alternative – einem IT-affinen Lehrer übertragen.

Das Ergebnis ist oft ein - von sehr individuellen Vorlieben bestimmtes - IT-Patchwork-System sowie eine hohe Abhängigkeit von dieser einen Lehrkraft. Die tatsächlich anfallenden Folge- und Betreuungskosten sind für Schulträger selten transparent oder planbar. Diese Situation führt zu instabilen IT-Systemen und obendrein zu einer mangelhaften Auslastung der vom Schulträger für alle Lehrkräfte beschafften Systeme.

Die Lösung bietet die spezielle Managementsoftware MTS EDCUATOR®. Sie bildet die schulbetrieblichen Prozesse der im Unterricht genutzten IT-Ausstattung ab.

Der einzigartige, ganzheitliche Ansatz, die hohe Qualität und Zuverlässigkeit sowie eine extrem einfache und intuitive Bedienung mit flacher Menühierarchie ermöglichen die Nutzung auch durch IT-ungeübte Lehrkräfte.

Für Individuelle Lösungen zu den Anforderungen Ihrer Kunde kontaktieren sie uns unter: HP-Solutions-de@also.com

Sicherheit an Schulen

LANCOM

Schulen & Universitäten
im sicheren Netz!


Recherchen im Internet, Online-Zusammenarbeit, interaktive Lernmethoden, ortsunabhängiger Zugriff auf Ressourcen

Im Wettbewerb um die besten Köpfe müssen Universitäten heute mehr bieten als eine gut sortierte Bibliothek.

Schüler lernen schneller, wenn sie mit digitalen Medien arbeiten. Das hat eine repräsentative Umfrage des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) von 2011 ergeben. Voraussetzung für die Nutzung digitaler Medien in Klassenräumen sind laut BITKOM breitbandige, möglichst drahtlose Internetzugänge.

VPN- und Wireless LAN-Lösungen von LANCOM bilden die Grundlage für eine Vielzahl von Projekten im universitären Umfeld und in Schulen, u. a.:

  • Sicherer Internet-Zugang
  • WLAN für Unterricht, Lehre, Forschung und Verwaltung
  • Mobiler Zugang via eduroam
  • Standortvernetzung per VPN

Das LANCOM Programm bietet Vorzugs-konditionen für Forschung & Lehre.

Produkte

Standortvernetzung

  • Internet Access & VPN-Router sowie VPN Gateways für sicheren Internet-Zugang und Standort-Vernetzung
  • Ausgefeilte Redundanz-Konzepte für höchste Verfügbarkeit des WLAN, der Internet-Anbindung und der VPN-Verbindungen

Wireless LAN

  • Multi-SSID / VLAN-fähige Highspeed WLAN Access Points für drinnen und draußen, wahlweise mit innenliegenden Antennen und Diebstahlsicherung
  • Smart WLAN Controller für zentrales, automatisiertes Management der Access Points auch an entfernten Standorten
  • Hotspot-Lösungen für öffentliche Gastzugänge

Management

  • Content Filter zur Sperrung z.B. illegaler Inhalte (für Access Points, Router, Gateways & Controller)

Vorteile

Zahlreiche Universitäten im In- und Ausland nutzen bereits erfolgreich Wireless LAN- und VPN-Lösungen von LANCOM. Sie freuen sich über ein leistungsfähiges Portfolio, das viele Vorteile bietet, u. a.:

  • Die gesamte Infrastruktur (WLAN, Switches, Router, VPN, Content Filter) aus einer Hand
  • Sichere Trennung und Authentifizierung der verschiedenen Benutzergruppen im Netz (Multi-SSID, VLAN, Radius)
  • WLAN Access Points wahlweise im dezenten Gehäuse ohne sichtbare Antennen
  • Geringe Betriebskosten durch zentrales, einheitliches Management aller Access Points – auch an entfernten Standorten
  • Höchster Investitionsschutz durch kostenlose Lifetime-Updates
  • WLAN Access Points empfohlen im eduroam Cookbook
  • LANCOM Programm "Zukunft: Bildung!" mit Vorzugskonditionen für Forschung & Lehre

Referenzen

Bremer Schulen ans Netz

Wirtschaftlich und unabhängig mit eigener IP-Struktur

Im Computerraum der Schule lösen die Schüler in kleinen Gruppen Geschichtsaufgaben am PC und recherchieren dazu im Internet. Zur gleichen Zeit, am anderen Ende des Flures, herrscht im Schulsekretariat Hochbetrieb. Massen an Daten und Dokumenten kommen hier an, müssen verarbeitet und verwaltet werden: Noten, Zeugnisse und Bescheinigungen, Termine, Stunden- und Vertretungspläne, Budgets und Korrespondenz. Diese Daten sind in der Regel streng vertraulich. Und obwohl die Mitarbeiter der Schulverwaltung dieselbe IT-Infrastruktur wie die Schüler und Lehrer nutzen, arbeiten sie in sicher voneinander abgetrennten Netzen und nutzen so die vorhandenen IT-Ressourcen optimal aus.

Die Anforderung:

Das Netzwerk der Bremer Schulen

Seit mehr als 10 Jahren sind die 160 Schulstandorte in der Stadtgemeinde Bremen zentral vernetzt. Die Anforderungen an dieses Netzwerk bestehend aus 1000 Verwaltungsrechnern sowie 10.000 Computern mit Internetzugang für Lehrer und Schüler sind im Laufe der Jahre gestiegen, so dass Ende 2008 eine Neukonzeption des Netzes erfolgte. Die Rechner der Schule werden über VPN-Technik von LANCOM mit der zentralen Verwaltung und der Firewall der Bildungsbehörde verbunden. Auftraggeber ist die Senatorin für Bildung und Wissenschaft, die ihren Schulen Zentrale Dienste wie Buchhaltungsprogramme, SAP, Informationssysteme oder eine zentrale Schülerverwaltung über das Netzwerk zur Verfügung stellt.

Bisher hatte die Bildungsbehörde diese Dienste über ausgelagerte Managed Services – also über einen Drittanbieter, der IT-Infrastruktur und Netzwerkdienste auf Mietbasis bereitstellt – betrieben. Durch den Umstieg auf eine eigene IP-Struktur wollte man mehr Unabhängigkeit, Gestaltungsfreiraum und Sicherheit erhalten und gleichzeitig dabei Kosten sparen. So wird der Betrieb, ohne dass die Benutzer eine großartige Veränderung bemerken, auf ein eigenes Netzwerk umgestellt. Dennoch hat sich im Hintergrund einiges getan.

Die bisherige Infrastruktur wurde durch kostenlose schnelle DSL-Verbindungen mit 6MBit/s, von der Initiative „Schulen ans Netz“ ergänzt bzw. ersetzt. Die sichere Verbindung zwischen den Schulen und den zentralen Diensten erfolgt über sogenannte VPNs – virtuelle private Netze, die von LANCOM VPN-Routern und Gateways bereitgestellt werden.

Hier vollständige Case Study laden

Kontakt

Michael Wanzke
Focus Sales Manager
+49 2921 99-2804
Michael.Wanzke@also.com

Softwarelösungen

Pädagogische
Netzwerk-
Managementsoftware

Die Aufgabe von Lehrern ist es, Schüler dabei zu unterstützen, sich Bildung bzw. Ausbildung anzueignen und ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Zur Erfüllung dieser umfangreichen Aufgabe sind die Lehrkräfte sowohl fachlich als auch pädagogisch hoch qualifiziert.

Die Wartung und Verwaltung einer IT-Ausstattung ist bei diesen Kräften jedoch oft in den falschen Händen, auch wenn viele Schulen das – mangels Alternative – einem IT-affinen Lehrer übertragen.

Die Lösung bietet eine spezielle Managementsoftware von MTS Reinhardt. Sie bildet die schulbetrieblichen Prozesse der im Unterricht genutzten IT-Ausstattung ab.

Ihre Vorteile
Ganzheitlicher Ansatz
Hohe Qualität und Zuverlässigkeit
Intuitive Bedienung auch für IT-ungeübte Lehrkräfte
Einfache Menühierarchie

MTS EDUCATOR®

Die ganzheitliche Softwarelösung zur Einrichtung, Nutzung und einfachen Wartung pädagogischer IT-Netzwerke. MTS EDUCATOR® kann schulformunabhängig von der Grundschule bis zur Berufsschule eingesetzt werden. Um den schulbetrieblichen Anforderungen gerecht zu werden, wird MTS EDUCATOR® ausschließlich durch eigene Mitarbeiter oder durch zertifizierte Partnerunternehmen installiert und geschult.

Pädagogischer Alltag:

Ein Medienraum steht durch einen Eintrag im MTS Zeitplaner jeden Morgen zu festgelegten Zeiten mit allen bereits hochgefahrenen Clients zur Verfügung. Anschließend heisst es für das Pädagogium nur noch: Anmelden – Klassen/Kurs auswählen- einfach unterrichten!

Systembetreuung:

Zu jeder Zeit und von jedem Ort – das ist die Devise bei der Systembetreuung mit MTS EDUCATOR®. Am Schulserver, von jedem Client oder von extern sind Systembetreueraufgaben realisierbar und werden über eine einheitliche Oberfläche gesteuert. Von der Benutzerverwaltung über die Datensicherung bis hin zur Clientrestauration und Softwareverteilung sind alle Module aufeinander abgestimmt und vereinfachen die Absicherung des schulbetrieblichen Alltags.

Schulträger:

Mit MTS Reinhardt Softwarelösungen schafft der Schulträger Zufriedenheit im Pädagogium. Darüber hinaus garantiert MTS Reinhardt auch die notwendige Nachhaltigkeit der getätigten IT-Investition. Partnermodelle für regionale Systemhäuser sowie Kommunale EDV ermöglichen eine zusätzliche Kostenoptimierung.

Alle MTS EDUCATOR Module im Überblick:

Schulserver

Bereitstellung aller administrativen Funktionen wie Benutzerverwaltung, standardisierte Ordnersysteme, Datensicherung, Softwareverteilung, Festplattenschutz, Client-Restauration, CD-/DVD-Virtualisierung, CD-/DVD Wechsel, Proxyserver, Mailserver, Zeitplaner, Druckerseitenzähler, Raumbuchungssystem, Speicherplatzbegrenzung u.v.m.

Schulserver CAL

Zugriffslizenz auf die Dienste & Ressourcen am MTS Schulserver, MTS EDUCATOR Projektbetreib zur individuellen Gestaltung von Lern-/Lehrprojekten u.v.m.

Klassenbetrieb

Pädagogische Oberfläche zur Unterrichtssteuerung mit individuellem Ausführschutz, Clientüberwachung, Ressourcenfreigabe/-sperre, Dokumente einsammeln/verteilen, eigene gesicherte Ordnerstruktur, Client-Restauration per Knopfdruck u.v.m.

WebAccess

Mit MTS EDUCATOR WebAccess kann z. B. ein Benutzer mit einem privaten Endgerät im Intranet der Bildungseinrichtung auf die ihm zugewiesenen Ressourcen zugreifen. Das können persönliche Ordner & Dokumente sowie beispielsweise ein Raumbuchungssystem und andere Applikationen sein.

VirtualClient

Bereitstellung eines virtuellen MTS EDUCATOR Clients im MTS Projektbetreib auf Nicht-MTS-Clients

Datenimport

Benutzerdatenimport aus einem Schulverwaltungs-Datenexport mit automatischer Erstellung von Schülern mit Benutzernamen, Kennwörtern, E-Mail-Adressen und Klassenzugehörigkeit in der MTS EDUCATOR Benutzer-Datenbank. Einfacher Schuljahreswechsel über erneuten Import und mit parallelem Dublettenabgleich. Import und Erstellung auch der Lehrerdaten möglich.

Integration Lernplattformen

Integration von externen Lernplattformen in Abhängigkeit der Leistungsfähigkeit des Drittanbieters. Bereitstellung von Zugangsdaten und Benutzerdaten in standardisierter Schnittstelle zum SingleSignOn und Datenaustausch.

Virtualisierungslösungen

MTS Reinhardt liefert für Clients, die z. B. die MTS EDUCATOR Systemanforderung nicht erfüllen, einen virtuellen Windows 7 Client im MTS EDUCATOR Projektbetrieb. So können Clients außerhalb eines Computerraums (Medieninsel, Einzelarbeitsplätze) schnell und einfach in MTS EDUCATOR eingebunden werden.

Referenzen:

Landkreis Offenbach (Hessen) 81 Schulen mit 6.500 Clients

Erzbistum Paderborn (NRW) 17 Schulen mit 999 Clients

Download MTS EDUCATOR® Produktbroschüre

Angebote

Eine Schule – Ein Preis

Startpaket für 1 Klassenraum zum Komplettpreis:

  • 1 x HP Schulserver für 20 Arbeitsplätze inkl. Datensicherung
  • 20 x HP Rechner Minitower Intel i3 4GB RAM 500GB HDD DVDRW Win7 Prof
  • 20 x HP Monitore 21,5“ Zoll
  • 1 x HP Laser Drucker s/w
  • 1 x MTS EDUCATOR® Schulserver Produktlizenz
    MTS EDUCATOR® Schulserver CAL für 20 Clients
    inkl. Klassenraummanagement und Projektbetrieb

MTS EDUCATOR® Systeminstallation:

  • Installation des o. g. Servers, der 20 Clients sowie des Netzwerk-Druckers (Geräte müssen betriebsbereit angeschlossen sein)
  • Systemsicherung, betriebsfertige Übergabe, Kurzeinweisung
  • An- und Abreise inkl. Rüstzeit und Spesen

MTS EDUCATOR® Basis-Fortbildung (max. 2h; 8 Pers.)

  • für Systembetreuer-/Anwender (im Anschluss an Installation)
  • MTS Systembetreuer- und Anwender-Handbuch auf CD

Aufteilungsbeispiele:

  • 1 Klassenraum (1 Lehrerplatz + 19 Schülerplätze)
  • 1 Klassenraum (1 Lehrerplatz + 14 Schülerplätze) + 5 dezentrale Arbeitsplätze

Komplettpreis 21.000 Euro

Alle Preisangaben beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%, zzgl. der Hardwareinstallation

MTS Presse

Prädikat Best of 2013 für MTS EDUCATOR®

Die Initiative Mittelstand prämiert mit dem INNOVATIONSPREIS-IT die MTS Reinhardt mit der Branchensoftware MTS EDUCATOR® für innovative IT-Lösungen und einen hohen Nutzwert. Die Experten-Jury zeichnet MTS EDUCATOR® in dieser Kategorie mit dem Prädikat BEST OF 2013 aus.

Dieses ausgezeichnete Produkt hat die Jury besonders überzeugt und gehört damit zur Spitzengruppe aus über 4.900 eingereichten Bewerbungen. Der INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand schlägt im zehnten Jahr die Brücke zwischen IT-Innovationen und dem Mittelstand. Der Schirmherr des diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT ist das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Wieder ein Preis für MTS Reinhardt

Holler Unternehmen bekommt in Berlin die angesehene Comenius-Auszeichnung

Holle/Berlin

Erneut hat die Gesellschaft für Pädagogik und Information (GPI) in Berlin die bedeutendsten deutschen und europäischen Auszeichnungen für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien vergeben: Die Comenius-EduMedia-Auszeichnungen für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle didaktische Multimediaprodukte. Und zum 5. Mal hat die begehrte Auszeichnung die Holler Firma MTS Reinhardt bekommen. Ausgezeichnet wurde die pädagogische Netzwerk-Management-Software „MTS EDUCATOR®“ in der Kategorie Lehr- und Lern-Management-Systeme. MTS Reinhardt hatte den Preis bereits in den Jahren 2003, 2005, 2008 und 2010 erhalten.

Er soll Nutzern und Käufern als Orientierungshilfe dienen, welche Lernprogramme und IKT-basierten Bildungsmedien für die jeweilige Zielgruppe am besten geeignet sind und zugleich den größten Lernerfolg versprechen. Im Gegenzug habe der Wettbewerb dazu geführt, daß die Qualität der Produkte deutlich gestiegen sei, sagt die Geschäftsführerin, Frau Markowski, selbst.

Die Entscheidung über die Vergabe des Gütesiegels wird von einer international besetzten Fachjury mit Medienexperten aus 10 europäischen Ländern, auf der Grundlage eines herstellerneutralen Bewertungsverfahrens, getroffen. Insgesamt hatten sich in diesem Jahr mehr als 170 Verlage und Einrichtungen um den Multimediapreis beworben. Diese kamen nicht nur aus Deutschland sondern auch aus Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, Kanada, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Rumänien, Schweiz, Slowenien, Tschechien, Ungarn, USA und Zypern.

Der „MTS EDUCATOR®“ wurde speziell für die Bedürfnisse der Schulen entwickelt. Zugute kamen den Holler Entwicklern dabei die langjährigen Erfahrungen, die die Firma mit ihren pädagogischen Schulnetzen gesammelt hat: Die modular aufgebaute Software kann den individuellen Wünschen der einzelnen Schulen angepasst werden. Das Basismodul besteht aus der Software, die das Netzwerk steuert sowie eine pädagogische Bedienersoftware.

Enthalten sind: Benutzerverwaltung, Festplattenschutz, Softwareverteilung, CD-/DVD-Virtualisierung inkl. CD/DVD-Wechsler sowie Proxy-/Mailserver. Ergänzungsmodule umfassen die Möglichkeit zum automatisierten Schuljahreswechsel, zur Einbindung privater Endgeräte in der Schule und von zu Hause sowie die Integrationsmöglichkeit bestimmter externer Lernplattformen. MTS EDUCATOR® wird den Bildungseinrichtungen durch obligatorische Dienstleistungen und Lehrerfortbildungen betriebsfertig übergeben. Das aktuell größte Projekt unterstützt MTS Reinhardt seit mehr als 5 Jahren im Landkreis Offenbach (Hessen). Dort wurden 81 Schulen (Grundschule bis Gymnasium) mit ca. 6500 PCs/Notebooks mit dem MTS EDUCATOR® eingerichtet. In der Region Hildesheim ist MTS Reinhardt u. a. am Gymnasium Andreanum Hildesheim, in der Marienschule Hildesheim und den Grundschulen in Bad Salzdetfurth und Holle vertreten. Außerdem wurden die Offene Ganztagsschule Barnten sowie die Grundschule Nordstemmen von uns ausgestattet.

Referenzen

Kontakt

Ricardo Ritzinger
Product Manager
+49 2921 99-5581
Ricardo.Ritzinger@also.com

Schulverwaltung

Das praxisbewährte Rückgrat Ihrer Verwaltung

Ein wesentlicher Faktor bei einer Software für ein so komplexes Anwendungsfeld wie die Schulverwaltung ist die Administration der Lösung.

Lösung

Mit ALSO und unserem erfahrenem Partner Stüber SYSTEMS GmbH aus Berlin können wir mit MAGELLAN die Null-Administrationssoftware anbieten. Programmassistenten gestatten auch Laien die Installation und das Einspielen von Updates per Knopfdruck. In schulträgerweiten bzw. bundeslandweiten Mandantenlösungen können viele Schulen auf einer zentralen Datenbank arbeiten, online per Internetverbindung oder per Replikation. Das reduziert die Gesamtbetriebskosten durch zentrale Administration auf das Minimum.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie gemeinsam mit einer individuellen Beratung und Projektbetreuung.

ALSO Mehrwerte

Ihre Vorteile im Überblick:  
Renommierte Ansprechpartner ALSO und Stüber SYSTEMS betreuen Sie in allen Belangen von Beginn an. Referenzen sagen mehr als Worte.
Zeit- und Kosteneffizienz Null-Administrationssoftware ermöglicht auch Laien die Installation und das Einspielen per Knopfdruck
Maßgeschneiderte Tools Für jedes Anwendungsgebiet ein speziell darauf zugeschnittenes Angebot.

Magellan

MAGELLAN verwaltet Ihre Schüler und Kollegen robust und sicher, in einer Grundschule oder mandantenfähig in großen zentralen E-Government-Lösungen unter Terminalserver, UCS-Server etc. und das bei äußerst geringem Administrationsaufwand.

   
Praxisbewährt MAGELLANs praxisbewährte und äußerst robuste Systemarchitektur ist bestens für zukünftige Optionen gerüstet. Open Source Datenbank und die Open Source Skripte vermeiden unnötige Mehrkosten und erlauben höchste Flexibilität. Keine Einschätzung, sondern seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreiche Praxis an Schulen aller Schularten.
Benutzerfreundlich MAGELLAN ist leicht erlernbar und bietet Ihrem Sekretariat viele Hilfen, z.B. das Postleitzahl-/Ortsverzeichnis, die Verwaltung der Schreiben an Schüler/Eltern, die Serienbrieffunktionen, den E-Mail-Versand.
Skalierbar MAGELLAN ist mandantenfähig, d.h. viele Schulen (Mandanten) können auf einer zentralen Datenbank arbeiten, via lokalem Netz oder über das Internet (per VPN). MAGELLAN wird unter Terminal Server eingesetzt und ist für UCS zertifiziert. Diverse Schnittstellen erlauben die problemlose Integration in Ihr vorhandenes E-Government-System.

Sie können MAGELLAN 90 Tage kostenlos testen!

Wenden Sie sich an christina.lapas@also.com

Module

MAGELLAN Basismodul

Klassen/Schüler/Lehrer verwalten, Zeugnisse schreiben

Mit dem Magellan-Basismodul verwalten Sie Schüler, Bewerber, Lehrer und Klassen sowie Sorgeberechtigte, Schulen und Betriebe. Auf der Grundlage dieser Daten können Sie Zeugnisse, Bescheinigungen und andere Formulare drucken, Serienbriefe an Schüler, Sorgeberechtigte bzw. Betriebe schreiben und Übersichten und Statistiken erstellen.

MAGELLAN Klassenbuch

Das digitale Klassenbuch

MAGELLAN Klassenbuch ist das komfortabel bedienbare digitale Gegenstück zum althergebrachten Klassenbuch in Papierform. Jeder Kollege kann gemäß seiner Rechte aufgrund der in Magellan erfassten Klassen, Schüler und deren Fächern Einträge im Klassenbuch vornehmen. Sie können je Unterrichtsstunde das Unterrichtsthema und etwaige fehlende Schüler eintragen. Bereits in Unterrichtsstunden zuvor eingetragene Schüler sind automatisch voreingetragen.

MyMagellan

Dezentrale Noteneingabe für Kollegen auf Computer zu Hause

MyMagellan ist ein einfach zu handhabendes Programm für den einzelnen Kollegen, der mit MyMagellan zu Hause auf seinem eigenen Computer die Noten seiner Schüler erfassen kann. Magellan erzeugt dazu für jeden Lehrer die entsprechende Datei mit den Schülerdaten seiner Schüler. Diese Datei wird nach Bearbeitung durch den Lehrer wieder nach Magellan importiert. MyMagellan gibt Ihnen so ergänzend zur zentralen Notenerfassung mit dem Magellan-Basismodul, die Option, die Daten dezentral Offline zu erfassen.

MAGELLAN Bibliothek & LernmittelMAGELLAN Bibliothek & Lernmittel

Schulbibliothek und Lernmittel verwalten

Mit MAGELLAN Bibliothek & Lernmittel organisieren Sie Ihre Bibliothek inklusive der Lernmittel: Sie können Bücher, Lernmittel, CDs, DVDs und andere Medien verwalten, recherchieren und verleihen. Magellan-Bibliothek arbeitet dabei auf der Magellan-Datenbank, d.h. Lehrer und Schüler stehen automatisch als Ausleiher zur Verfügung und natürlich können Sie auch weitere Personen eingeben. Durch den gemeinsamen Datenbestand können Sie z.B. überprüfen, ob ein Schüler alle ausgeliehenen Bücher zurückgegeben hat, bevor er Ihre Schule verlässt. Das Ausleihen und Zurückgeben von Büchern erfolgt sehr einfach per Barcode-Scanner, der den Barcode auf Ausleihausweis und Buch scannt. Die komfortable OPAC-Recherchefunktion erlaubt bei neuen Büchern die Übernahme der Erfassungsdaten aus öffentlichen Katalogen anderer Bibliotheken.

MAGELLAN Oberstufe

Oberstufenorganisation erstklassig

Dieses Zusatzmodul beinhaltet eine komplette Oberstufenverwaltung für Kurssysteme. Die vielen Funktionen erleichtern die Arbeit von Oberstufenkoordinatoren erheblich. Die Fachwahleingabe der Schüler wird aufgrund der jeweiligen Prüfungsordnung überprüft. Die Abiturqualifikationsautomatik errechnet automatisch die beste Kurskombination entsprechend der Prüfungsordnung. Die jeweilige Prüfungsordnung ist als Open Source Skript hinterlegt.

MAGELLAN LiveMessage

Mit Kurznachrichten via E-Mail oder SMS informieren Sie Ihre Kollegen unmittelbar. So können Sie jederzeit Lehrern oder Schülern Kurznachrichten senden, z.B um sie über einen neuen Besprechungstermin oder einen Notfall zu informieren.

MAGELLAN Haushalt & Inventar

Haushalt und Inventar verwalten

Mit MAGELLAN Haushalt & Inventar überwachen Sie Ihr Budget und verwalten Ihr Inventar. MAGELLAN Haushalt & Inventar arbeitet auf derselben MAGELLAN Datenbank wie das Basismodul. Der Haushalt wird auf Haushaltstitel und Haushaltsstellen aufgeteilt. Mittelzuweisungen von Haushaltstiteln auf Haushaltsstellen erfolgen automatisch gemäß Prozent-Schlüssel oder manuell. Ausgaben werden in Form von Buchungen festgehalten. Durch die Gegenüberstellung von aktuellem Budget zur Summe der Ausgaben überwachen Sie Haushaltsstellen und Haushaltstitel. Ins folgende Haushaltsjahr können Restübernahmen gemacht werden. Anschaffungen werden als Inventar registriert. Einen Spezialfall eines Inventargegenstands stellen dabei Bücher aus MAGELLAN Bibliothek dar. Zu Ausgaben können entsprechende Lieferanten vermerkt werden, die Sie aus der zentralen Lieferantenliste auswählen können.?

MAGELLAN Berufsbildende Schule

Betriebeverwaltung und Berufsschulmatrix

Dieses Zusatzmodul ist speziell für Berufsbildende Schulen ausgelegt. Es ermöglicht die Eingabe von Betrieben und Kammern und die automatische Berechnung der Berufsschulabschlüsse. In der Berufsschulmatrix werden die Noten der einzelnen Halbjahre gegenübergestellt. Die Berechnung der Endnote aus den Teilnoten erfolgt vollständig skriptgesteuert.

MAGELLAN Landesstatistik

Export zur digitalen Landesstatistik

Mit Hilfe diese Zusatzmoduls können Sie die Dateien für die amtliche Statistik Ihres Bundeslandes erzeugen. Genauere Angaben dazu, welche Statistiken MAGELLAN wie unterstützt, erfahren Sie unter christina.lapas@also.com

Referenzen

STÜBER SYSTEMS erreicht Meilenstein im Projekt eGovernment Berlin

STÜBER SYSTEMS liefert nach erfolgreichem Abschluss wichtiger Anpassungen die neueste MAGELLAN Schulverwaltungssoftware für Berliner Schulen aus.

◾hier vollständige Meldung als PDF laden

Kontakt

Christina Lapas
Business Development Manager Bildung
+49 2921 99-2743
christina.lapas@also.com

Kontakt

Ihr Vertriebsteam
+ 49 2921 99-4488
bildung@also.com