1. Zurück

04.02.2019 - Emmen

Die ALSO Holding AG stellt ihre Tochtergesellschaft in Frankreich neu auf

Ziel ist eine verstärkte Zusammenarbeit mit den lokalen Resellern. Per 1. Februar 2019 hat Guillaume du Roure die Funktion des Managing Director und Chief Customer Officer (CCO) von ALSO Frankreich übernommen. Laurent Mitais, der bisherige Managing Director von ALSO Frankreich, ist als Senior Vice President Mergers & Acquisitions neu verantwortlich für M&A-Projekte auf Gruppenebene – von der Verhandlung bis zur Integration. Die Nachfolge von Guillaume du Roure als Geschäftsführer der französischen ALSO-Tochter LAFI wird Marc Hia Baile übernehmen. Dieser soll die Entwicklung innovativer technologischer Lösungen für die LAFI-Kunden wie Internet-of-Things, as-a-Service oder 3D-Druck vorantreiben.

"Frankreich stellt für uns einen wichtigen Markt dar, in dem wir in den kommenden Jahren mit unseren ITK-Dienstleistungen nachhaltig wachsen wollen. Deshalb stellen wir die Organisation neu auf", sagt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG. "Insbesondere wollen wir unsere Geschäftsaktivitäten in Zusammenarbeit mit unseren Resellern kontinuierlich ausbauen, um bestehende und neue Kunden noch effizienter bedienen zu können."

Im Rahmen der Neuorganisation übernahm Guillaume du Roure per 1. Februar 2019 die Funktion des Managing Director von ALSO Frankreich. In dieser Funktion rapportiert er direkt an die ALSO Holding AG. Mit diesem Schritt stärkt ALSO die Beziehung zwischen der lokalen Niederlassung und der Holding einerseits und die Partnerschaft mit den Resellern andererseits. Als bisheriger Geschäftsführer des französischen ICT-Resellers LAFI verfügt Guillaume du Roure über langjährige Branchenerfahrung und kennt die aktuellen Herausforderungen der Branche aus erster Hand.

LAFI, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von ALSO, wird künftig ebenfalls direkt an die ALSO Holding AG in der Schweiz berichten. Zum neuen Geschäftsführer von LAFI mit Wirkung per 11. Februar 2019 wurde Marc Hia Baile ernannt. Er verfügt über langjährige Erfahrung in verschiedenen Bereichen des IT-Sektors wie Telekommunikation, Produktion und Vertrieb. In seiner neuen Funktion wird er für die Entwicklung innovativer technologischer Lösungen wie Internet-of-Things, as-a-Service oder 3D-Druck verantwortlich sein, um den zukünftigen Bedürfnissen der Kunden von LAFI gerecht zu werden.

Laurent Mitais, der bisherige Managing Director von ALSO Frankreich, ist seit dem 1. Februar 2019 als Senior Vice President Mergers & Acquisitions entscheidend mitverantwortlich für den Ausbau der ALSO Holding AG. In seiner neuen Funktion wird Laurent Mitais eine Vielzahl von M&A-Projekten innerhalb der Gruppe leiten – von den ersten Verhandlungen bis zur Integration.

"In meiner Funktion als Managing Director von ALSO Frankreich möchte ich die Zusammenarbeit mit Resellern intensivieren und sie gezielt mit massgeschneiderten Angeboten und Dienstleistungen unterstützen", sagt Guillaume du Roure. "Mit unserem Team werden wir Lösungen entwickeln, die nicht nur das transaktionale, sondern auch das verbrauchsabhängige Geschäft abdecken. Wir sind überzeugt, dass der französische Markt für ALSO grossartige Möglichkeiten bereithält, um unseren Resellern End-to-End-Angebote mit Finanzierung, Pre-Sales und Dienstleistungen anzubieten."

Direkter Link zur Medienmitteilung: https://also.com/goto/20190204de

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner für alle Pressefragen:

Alexandre Müller
+41 43 2683232
investor-relations@also.com