ALL IP

Schon seit Jahren ist bekannt, dass die Deutsche Telekom ihr Netz massiv umbauen möchte. Der Umbau betrifft dabei vor allem das klassische Festnetz. Wer heute noch einen analogen Telefonanschluss oder ISDN bei der Telekom nutzt, wird das wohl nur noch wenige Jahre, wenn nicht gar Monate tun können. Denn die Telekom beginnt, ihr Netz auf IP-Technik umzustellen und möchte künftig nur noch ein All-IP-Netz bedienen. Separate Infrastruktur für Festnetz-Telefonie wird es in Zukunft nicht mehr geben.

All IP schafft eine einheitliche Infrastruktur für alle Services. Sie versetzt die Deutsche Telekom in die Lage, den exponentiellen Anstieg des Internetverkehrs zu bedienen und dient als Basis für Produkt- und Serviceinnovationen.

Anders als bei der geförderten ISDN-Umstellung bis 1996 muss der Kunde heute umstellen – und zwar nicht in Zukunft, sondern jetzt. Damit werden den Vertriebspartnern Millionen Kunden auf dem Silbertablett serviert.

IP-Centrex

Hier finden Sie eine Auswahl IP-kompatibler Telefonanlagen, die von ALSO empfohlen werden. Zusätzlich bieten wir eine Auswahl von virtuellen Telefonanlagen. Sie generieren laufende Provisionseinnahmen und sind dennoch der Ansprechpartner und Dienstleiter Ihres Kunden, dem Sie die Anlage bereitstellen und laufend betreuen.

ALL-IP - die Chance für Ihre Telefonie

Ende 2018 soll es soweit sein. Die deutsche Telekommunikationsbranche möchte bis dahin das öffentliche Fernmeldenetz komplett auf All-IP umgestellt haben. Dies betrifft in erster Linie die Deutsche Telekom AG, aber auch die gesamte Branche. Denn alle TK-Dienstleister werden bei ihren Kunden sowohl die analogen als auch die ISDN-Anschlüsse auf neue IP-basierte Technik umstellen. Das bedeutet, dass zumindest Unternehmen mit einem analogen oder einem reinen ISDN Kommunikationssystem, sich Gedanken über eine Migration oder einen Austausch machen müssen. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Unternehmen rechtzeitig für die Zukunft zu rüsten. Damit Sie schneller profitieren - von mehr Möglichkeiten und geringeren Kosten, von mehr Anwenderfreundlichkeit und mehr Funktionen.

All-IP vereinfacht! Durch Vereinheitheitlichen von Sprache und Daten

Die neuen IP-basierten Anschlüsse vereinheitlichen die Übermittlung aller Informationsarten wie Sprache, Daten und Video über das Internet Protokoll (IP). Sprache und Daten in einem Netz - daher All-IP. Mit der Umstellung wird die Komplexität der Netzinfrastrukturen erheblich reduziert und eine einheitliche Übermittlung aller Informationsarten über ein gemeinsames Kommunikationsprotokoll ermöglicht. Gleichzeitig sinkt mit All-IP die Anzahl zu betreibender Netzwerkkomponenten, die in bisherigen Misch-Umgebungen benötigt wurden. Das bedeutet weniger Kosten für Anschaffung und Wartung sowie unbegrentze Skalierbarkeit.

Genießen Sie mehr Komfort und Anwenderfreundlichkeit

Binden Sie mit einem IP-Anschluss Homeoffice-Arbeitsplätze besser in Ihr Unternehmensnetzwerk ein. Für Videokonferenzen benötigen Sie statt mehrerer ISDN-Kanäle nur noch einen IP-Anschluss. Das heißt, wesentlich mehr Leistung zum gleichen Preis.

Mit All-IP genießen Sie die komfortablere Bedienung einer intuitiven, einheitlichen Benutzeroberfläche. Die nahtlose Anbindung von Telefonanlage und PC sorgt außerdem für effizienteres Arbeiten.

Für einen nahtlosen Übergang - die zertifizierte OmniPCX Office RCE

Alcatel-Lucent Enterprise hat mit der OmniPCX Office RCE ein Hybrid-System auf dem Markt, das alle Technologien (Analog/ISDN/IP) abdeckt und flexibel an die jeweiligen Veränderungen angepasst werden kann. Das System und die baugleiche Octopus Open wurden sowohl in unseren Laboren, als auch bei der Deutschen Telekom getestet und sind seit dem 30. Juli 2014 mit einer Anschalteempfehlung für den Call & Surf IP-Anschluss freigegeben.

Bereits im März 2014 hatte der deutsche Telekommunikationsanbieter HL komm das System zertifiziert.

Nachrüsten oder Austauschen?

Noch im Einsatz befindliche Alcatel-Alt-Systeme müssen im Einzelfall überprüft, können aber aller Voraussicht nach nicht umgerüstet werden. Daraus ergeben sich folgende Handlungsempfehlungen für unsere KMU-Systeme:

Anlagen-Typ Umrüstung möglich? Was wird benötigt?
Alcatel 4200 nein Neue IP-fähige Telekommunikationsanlage
OmniPCX Office; Rel. 1-7 ja Software-Upgrade + PowerCPU EE (kostenpflichtig)
OmniPCX Office RCE;
Rel. 8-9
ja Software-Upgrade (kostenpflichtig)
OmniPCX Office RCE;
Rel. 10
ja Aktuelles Release (kostenlos)

Vorhandene Endgeräte der verschiedenen Serien können weiterverwendet werden.

Auch im Bereich der OpenTouch™, OmniPCX Enterprise und der baugleichen Octopus EP besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Netzbetreibern und dem BITKOM e.V. Generell gilt für diese MGU-Systeme im aktuellen Release, dass sie bereits heute mittels Premium Customer Support (PCS) an SIP-Trunks unterschiedlicher Provider betrieben werden können.

Stellen Sie jetzt um - einfach und zuverlässig

Alcatel-Lucent Enterprise unterstützt Sie mit professionellen und zuverlässigen Kommunikations- und Netzwerkprodukten, damit Sie für die Migration von ISDN zu All-IP bestens gerüstet sind. Für weitere Informationen oder eine Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Machen Sie heute den ersten Schritt: vereinbaren Sie einen Termin mit uns - unsere Alcatel-Lucent Enterprise Business Partner und Alcatel-Lucent Enterprise Vertriebsmitarbeiter beraten Sie gerne!

Manuel Rohlmann
ALSO Deutschland
Product Manager
+49 541 9143-246
Manuel.Rohlmann@also.com
Oliver Bela
ALSO Deutschland
Focus Sales Manager
+49 541 9143-585
Oliver.Bela@also.com
Oliver Greskötter
ALSO Deutschland
Focus Sales Manager
+49 541 9143 593
Oliver.Greskoetter@also.com

Mitel 100 | OpenCom 100

Mitel ist ein weltweit tätiger Anbieter von Telekommunikationssystemen für Unternehmen jeder Größe und Branche. Innovationen, ein umfassendes Produktportfolio und eine langjährige Erfahrung bilden die Basis des Erfolgs von Mitel.

  • Auf Zukunft programmiert
  • Anpassungsfähig und vielseitig
  • Flexible Kommunikation
  • Dynamische Lösungen

Systeme der Mitel 100 | OpenCom 100 Familie eignen sich für kleine und mittelständische Unternehmen mit bis zu 200 Teilnehmern. Die Systeme unterstützen die Optimierung von Arbeitsabläufen und binden Homeworker und Filialen ein.

Die Systeme vereinfachen die Abläufe und unterstützen die Mitarbeiter, sich auf die wesentlichen Aufgaben zu konzentrieren. Darüber hinaus lassen sich HomeOffice-Arbeitsplätze und Filialen einbinden.

Der vorgesehene Netzzugang ist der Indikator, ob eine Mitel 100 oder eine OpenCom 100 zum Einsatz kommt.

Alle Systeme der Mitel 100 | OpenCom 100 Familie verfügen über den gleichen, reichhaltigen Funktionsumfang und lassen sich mit integrierten Lösungen individuell an die Erfordernisse anpassen.

MiVoice Office 400

Mitel ist ein weltweit tätiger Anbieter von Telekommunikationssystemen für Unternehmen jeder Größe und Branche. Innovationen, ein umfassendes Produktportfolio und eine langjährige Erfahrung bilden die Basis des Erfolgs von Mitel.

MiVoice Office 400 - Simplify your Unified Communications

MiVoice Office 400 eröffnet dem Mittelstand das komplette Leistungsspektrum der modernen Geschäftskommunikation: MiVoice Office 400 bietet eine «all in one» Unified Communications & Collaboration Lösung an, die nahtlos im System integriert ist.

Die Produktfamilie umfasst Kommunikationsserver, Endgeräte, Software- und Mobilitätslösungen sowie innovative Unified Communications & Collaboration Anwendungen.

Unternehmen von vier bis 600 Usern profitieren von Technologien, die bisher nur große Unternehmen und Konzerne eingesetzt haben. Die Mitel 415 und Mitel 430 fügen sich optimal in existierende Serverlandschaften ein, die Mitel 470 hat darüber hinaus einen eigenen Applikationsserver integriert.

UCC-Dienste für Web-, Voice- & Videokonferenzen, One Number Service, Unified Messaging, CTI, Verzeichnis-Anbindungen und Telefonie bieten die ideale Voraussetzung für effiziente Kommunikationsprozesse.

Für alle Benutzer

Unabhängig vom verwendeten Endgerät und Betriebssystem – Digitale-, IP-/SIP-, DECT- und Mobiltelefone, PCs, Laptops, oder Tablets mit Windows, Linux, Mac OS, Android

An jedem Ort

Unabhängig vom Aufenthaltsort hat jeder Zugriff auf seine Daten und Kommunikations-Werkzeuge



Zu jeder Zeit

zu der der Nutzer erreichbar sein will. Der Kalender und definierte Regeln steuern die Kommunikationswege. Anrufe erreichen immer ein Ziel – entweder den gewünschten Gesprächspartner, eine Vertretung oder die Voicemailbox.

Einige Highlights der MiVoice Office 400 Familie:

  • Modernste Technologien, wie VoIP, SIP und XML, als Basis für innovative Kommunikationslösungen
  • Lückenlose Erreichbarkeit auf dem Firmengelände (DECT, SIP-DECT und WLAN) und außerhalb (FMC) dank professionellen, integrierten Mobilitätslösungen
  • Breite Palette an Endgeräten
  • Einheitliche und intuitive Bedienung aller in das System integrierten Endgeräte (Tischapparat, schnurloses Endgerät, Softphone, Mobiltelefon)
  • Integration und Zusammenführung sämtlicher Kommunikationsdienste (Unified Communications & Collaboration)
  • Spezifische Lösungen für Contact-Center, Pflegeeinrichtungen und die Hotellerie sowie Überwachungs- und Alarmierungseinrichtungen
  • Technologische Unabhängigkeit und Zukunftssicherheit dank offener Systemarchitektur und der Anwendung weltweiter Standards (z.B. SIP)
  • Vielfältige Vernetzungsmöglichkeiten für Unternehmen mit unterschiedlichen Standorten

Downloads

  • Broschüre
  • UCC Broschüre
  • Mitel Connect (Händlerbereich)
  • Registrierung für den Mitel Händlerbereich
  • Mitel Extranet

Peter Sasse
ALSO Deutschland
Team Leader Product Management UCC
+49 541 9143-248
+49 541 9143 800 248
peter.sasse@also.com
Peter Diersmann
ALSO Deutschland
Focus Sales Manager Mitel
+49 541 9143-568
peter.diersmann@also.com
Oliver Brockfeld
ALSO Deutschland
Team Leader FSM / TK-systeme
+49 541 9143-580
oliver.brockfeld@also.com

QSC tengo centraflex

  • Ortsunabhängig mit einer Rufnummer kommunizieren.
  • Über Videotelefonate und -konferenzen kommunizieren.
  • Flexible Arbeitsplätze wie Homeoffices vollständig in Ihre Firmenkommunikation einbinden.
  • Professionelle Kommunikations-Funktionen wie z.B. Call Center standortunabhängig nutzen.



ALSO empfiehlt zu diesem Produkt: Passender Internet-Access: Bitte wenden Sie sich an das Support Team Netzvermarktung der ALSO für eine Beratung.

Auf einen Blick

Die Telefonanlage aus der Cloud mit flexiblen und skalierbaren Services zur Geschäftsprozess-Integration. Mit IP-Sprach- und Video-Telefonie, Einwahlkonferenz, E-Fax-Service und professionellen Call Center Erweiterungen.

Downloads

OpenScape Business

  • OpenScape Business X1
  • OpenScape Business X3W
  • OpenScape Business X3R
  • OpenScape Business X5W
  • OpenScape Business X5R
  • OpenScape Business X8

Mit der Telefonie- und UC-Lösung von Unify sind KMU zukunftssicher aufgestellt

Die Deutsche Telekom wird bis Ende 2018 ihre Telekommunikationsnetze von ISDN- und Analog- vollständig auf All-IP-basierte Anschlüsse umstellen. In 53 deutschen Großstädten erfolgt der Umstieg auf ALL-IP bereits 2016. Alle kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), die sich schon heute für OpenScape Business von Unify entschieden haben, können diesem Termin gelassen entgegensehen: Die Unified Communications (UC)-Komplettlösung wird die neuen Anschlüsse der Deutschen Telekom unterstützen. OpenScape Business ist darüber hinaus auch mit den aktuellen All-IP-Anschlüssen der verschiedenen Anbieter kompatibel.

Eine durchgängige IP-basierte Kommunikation eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, Collaboration-Lösungen in den Arbeitsalltag zu integrieren: E-Mail, Telefon, Fax, Instant Messaging, Mobility, Videokonferenzen und Web Collaboration sind auf diese Weise über nur eine Oberfläche überall abrufbar. Intuitive Technik verbessert so die Teamarbeit und beschleunigt die Kommunikation im Unternehmen. Zudem verschaffen All-IP-Anschlüsse Anwendern auch attraktive Preisvorteile gegenüber klassischen ISDN- oder Analoganschlüssen.

„In anderen Ländern gibt es bereits heute ausschließlich All-IP-basierte Telefonanschlüsse: Die Technik wird sich definitiv auch in Deutschland durchsetzen wie einst der Wechsel von analoger Technik zu ISDN“, so Michael Trotz, Produktmanager bei Unify. „Um Kunden den Umstieg zu erleichtern, ermöglichen wir ihnen kostenlose Evaluierungsoptionen. Das eröffnet Unternehmen die Chance, sich mit der neuen Technologie vertraut zu machen. Sie können dann zur neuen Technologie wechseln, wenn sie dazu bereit sind.“

Unternehmen, die OpenScape Business implementieren, erhalten im Rahmen der Unify Software-Assurance bis zu 36 Monate kostenfreie Updates. Das verschafft Kunden Sicherheit: Alle Anpassungen im Rahmen der All-IP-Einführung werden automatisch in die installierten OpenScape Business-Systeme übernommen. Ab Januar 2015 erweitert Unify sein Angebot nochmals. Mit OpenScape Business und dem neuen All-IP-Basispaket kann jeder Kunde sofort zwei All-IP-Sprachkanäle eines beliebigen Anbieters in Betrieb nehmen.


Empfehlung:

  • All-IP Telekom
  • All-IP QSC
  • All-IP ecotel

Hinweis: individuelle Unify-Produktberatung erhalten Sie unter
+49 541-9143-588 oder +49 2921 99-2906

Alexander Smolenski
ALSO Deutschland
Product Manager
+49 541 9143 649
Alexander.Smolenski@also.com

Endgeräte

Eine Auswahl der von ALSO empfohlenen IP-kompatiblen Endgeräte finden Sie hier.

Gigaset Maxwell 10

  • 10,1“-HD-fähiges Touch-Display mit einzigartiger Benutzeroberfläche
  • Schnurloser oder schnurgebundener Hörer für Rechts- und Linkshänder
  • Bis zu 12 SIP-Konten
  • Android 4.2.2-Plattform
  • Eingebaute HD-Kamera (720p), Option für externe Kamera mit bis zu 1080p Eingebaute HD-Kamera (720p), Option für externe Kamera mit bis zu 1080p
  • Zugriff auf Cloud-basierte Telefonbücher (Google-Kontakte, LDAP, MS Exchange, XML)
  • Integrierter WLAN-Client, Bluetooth® und DECT
  • Professionelle Einrichtung mit Auto-Provisioning

Das nächste Kapitel in der Geschichte der geschäftlichen Kommunikation

Das Maxwell inspiriert Kommunikation und Interaktivität mit Funktionen, die Sie auf keinem anderen Bürotelefon finden – und das auf einem Gerät welches man mit Freude bedient. Durch leistungsstarke Apps können Sie Funktionen und Inhalte der Telefonbenutzung in interaktiver Weise erleben, haben einen einfachen Informationszugang und Zugriff auf interne Bibliotheken und Datenbanken.

All das macht den Maxwell 10 zu einem leistungsstarken Partner auf Ihrem Schreibtisch.

  • Händler-EK netto: 383,49 €
  • Empf. VK-Preis netto: 589,95 €

Zum Artikel im Shop

Empfohlenes Zubehör:

Downloads

Gigaset N510IP PRO

  • Bis zu 4 externe Anrufe gleichzeitig
  • Bis zu 6 Mobilteile
  • Bis zu 6 VoIP-Accounts
  • Kompatibel zu einer Vielzahl von Gigaset
  • DECT-Mobilteilen
  • Brillante Klangqualität mit HDSP™
  • Zugriff auf Telefonbücher im lokalen Netzwerk und auf öffentliche Online-Telefonbücher
  • Benachrichtigungs- und Lesefunktion für E-Mails
  • Auto-Provisioning

DECT IP Basisstation für mobile Kommunikation in kleinen und mittleren Unternehmen

Die N510 IP PRO ist die DECT IP Basisstation für kleine und mittlere Unternehmen. Die N510 IP PRO, unterstützend für eine breite Palette verfügbarer Gigaset DECT-Mobilteile, kombiniert eine flexible Kommunikation mit außergewöhnlicher Klangqualität. Professionelle Leistungsmerkmale wie Zugriff auf Firmentelefonbuch und Online-Telefonbücher sowie Benachrichtigung über eingegangene E-Mails tragen zur Effizienz des Arbeitsalltags bei. Verbindungen über Wireless sorgen für Bewegungsfreiheit. Mehrere Aufgaben lassen sich bequem gleichzeitig erledigen. Die N510 IP PRO ist zu über 230 VoIP-Providern und allen handelsüblichen Telefonanlagen kompatibel.

  • Händler-EK netto: 64,97 €
  • Empf. VK-Preis netto: 99,95 €

Zum Artikel im Shop

Empfohlenes Zubehör:

Downloads

Gigaset R630H PRO

  • Beleuchtetes 1,8-Zoll-Display
  • Seitliche Tasten zur Lautstärkeregelung während eines Telefonats
  • Bis zu 14 Stunden Sprechzeit für lange Arbeitstage ohne Aufladen
  • LED für optische Rufanzeige und die Nutzung als Taschenlampe
  • Profile für die Rufanzeige (Klingeltöne, Vibration) einstellbar
  • Hervorragende Audioqualität (HDSP)
  • Kompatibel mit der Basisstation Gigaset N510 IP PRO sowie dem Multizellensystem N720 DECT IP PRO
  • Modernes und ergonomisches Design
  • LDAP
  • E-Mail-Reader und Infodienste
  • Einfache Nummern- und Text-Editoren
  • Uhrzeitsynchronisierung mithilfe von CLIP-Informationen
  • Ladeschale wandmontagefähig

Das professionelle, robuste DECT-Mobilteil für schwierige Alltagssituationen. Das R630H PRO ist das ideale Mobilteil für Basisstationen und DECT-Multizellensysteme von Gigaset pro. Es unterstützt Ihre Kommunikation im Büro und dem Firmenareal durch die Roaming- und Handover-Funktionen in DECT-Installationen. Als einziges Gigaset pro Mobilteil entspricht es der Schutzklasse IP65. Das macht es zum perfekten Begleiter in staubigen und feuchten Umgebungen. Zudem eignet es sich durch sein stoßfestes Gehäuse hervorragend für den Einsatz in Handelsunternehmen und Gewerbebetrieben.

  • Händler-EK netto: 79,53 €
  • Empf. VK-Preis netto: 116,95 €

Zum Artikel im Shop

Empfohlenes Zubehör:

Downloads

SIP DDI

Die Nachfolger des ISDN-Telefonanschlusses. Ein SIP-Trunk (durchwahlfähiger Anlagenanschluss) Ist kein physikalischer Anschluss im eigentlichen Sinne, sondern lediglich ein Dienst auf einer IP-Anbindung. Es wird nicht mehr zwischen Anlagen- und Primärmultiplex-Anschluss unterschieden, Die Skalierbarkeit der Sprachkanäle ist viel besser als bei ISDN, die Grundgebühren sind typischerweise deutlich geringer und die Bereitstellungszeiten sind kürzer. Mit dem SIP Connect 1.1 lassen sich mehrere Kundenstandorte durch einen SIP-Trunk versorgen, zudem kann man mehrere Rufnummernblöcke und auch Einzelrufnummern auf einen solchen SIP-Trunk portieren. Die Kompatibilität zur Telefonanlage Ihres Kunden können Sie den jeweiligen TK-Anlagen-Listen der SIP-Trunks entnehmen.

ecotel sipTrunk DDI

  • Kostenersparnis durch Ersatz herkömmlicher ISDN-Anlagenanschlüsse
  • Bedarfsgerechte Dimensionierung der Anzahl von Sprachkanälen
  • Sprachübertragung über Datenleitung in gewohnter ISDN-Qualität (G.711)
  • Bidirektionale Priorisierung des Sprachverkehrs (QoS) auf ecotel-Datenleitungen
  • Zuverlässige Fax-Nutzung (T.38)
  • Deutschlandweit verfügbar

ALSO empfiehlt zu diesem Produkt:

  • OpenScape Business
  • Mitel 100
  • ecotel Colocation/Housing Service
  • Passender Internet-Access:
    Bitte wenden Sie sich an das Support Team
    Netzvermarktung der ALSO für eine Beratung.

Auf einen Blick

Der durchwahlfähige, virtuelle Sprachanschluss sipTrunk DDI bietet Ihnen größtmögliche Flexibilität - passend für Ihre IP-Telefonanlage. Die Anzahl der Sprachkanäle bestimmen Sie ganz nach Ihrem individuellen Bedarf. Ihren bisher genutzten Rufnummernblock können Sie selbstverständlich beibehalten. Wahlweise erhalten Sie einen Rufnummernblock mit mindestens 100 Rufnummern je 10 Sprachkanäle. sipTrunk DDI ist kompatibel mit TK-Anlagen vieler bedeutender Hersteller (z.B. Unify) und mit allen Internetzugängen – ausreichende Bandbreite vorausgesetzt – nutzbar. Exzellente Sprachqualität wird in Kombination mit einer ecotel Datenleitung gewährleistet – dank Quality of Service wird der Sprachverkehr priorisiert übermittelt.

QSC IPfonie extended

  • ITK-konvergenter Telefonanlagenanschluss – SIP-Trunk
  • Attraktives Tarifmodell mit sekundengenauer Abrechnung
  • Einfache Anpassung an Ihren Bedarf durch skalierbare Sprachkanalkapazität von 10 bis über 300 gleichzeitigen Sprachkanälen
  • Auch über Firewalls hinweg einfach an das Qualitäts-NGN der QSC anzuschließen
  • Rufnummernportierung - Sie können Ihre bestehenden Rufnummern beibehalten

Kontakt

Support Team Netzvermarktung für alle Fragen rund um die Netzanbieter und Carrier

ALSO empfiehlt zu diesem Produkt:

  • Mitel 100
  • OpenScape Business
  • QSC Rechenzentrumsdienste
  • Passender Internet-Access:
    Bitte wenden Sie sich an das Support Team Netzvermarktung der ALSO für eine Beratung.

Auf einen Blick

IPfonie®extended ist ein IP-basierter Telefonanlagenanschluss – ein SIP-Trunk. Dieser Sprachamtsanschluss ermöglicht es, zertifizierte Telefonanlagen komplett im IP-WAN/LAN zu betreiben und so erhebliche ITK-Konvergenzvorteile zu erzielen. Durch Unterstützung von Fax und der Notruffunktion ist IPfonie®extended ein vollwertiger Ersatz herkömmlicher ISDN-TK-Anlagenanschlüsse.

SIP Connect 1.1

Die Nachfolger des ISDN-Telefonanschlusses. Ein SIP-Trunk (durchwahlfähiger Anlagenanschluss) Ist kein physikalischer Anschluss im eigentlichen Sinne, sondern lediglich ein Dienst auf einer IP-Anbindung. Es wird nicht mehr zwischen Anlagen- und Primärmultiplex-Anschluss unterschieden, Die Skalierbarkeit der Sprachkanäle ist viel besser als bei ISDN, die Grundgebühren sind typischerweise deutlich geringer und die Bereitstellungszeiten sind kürzer. Mit dem SIP Connect 1.1 lassen sich mehrere Kundenstandorte durch einen SIP-Trunk versorgen, zudem kann man mehrere Rufnummernblöcke und auch Einzelrufnummern auf einen solchen SIP-Trunk portieren. Die Kompatibilität zur Telefonanlage Ihres Kunden können Sie den jeweiligen TK-Anlagen-Listen der SIP-Trunks entnehmen.

ecotel sipTrunk Connect 1.0

  • Kostenersparnis durch Ersatz herkömmlicher ISDN-Anschlüsse
  • Bedarfsgerechte Dimensionierung der Anzahl von Sprachkanälen
  • Sprachübertragung über Datenleitung in gewohnter ISDN-Qualität (G.711)
  • Bidirektionale Priorisierung des Sprachverkehrs (QoS) auf ecotel-Datenleitungen
  • Zuverlässige Fax-Nutzung (T.38)
  • Zukunftssichere Technik durch »SIPconnect 1.1« (BITKOM-Empfehlung)

ALSO empfiehlt zu diesem Produkt:

  • OpenScape Business
  • ecotel Colocation/Housing Service
  • Passender Internet-Access:
    Bitte wenden Sie sich an das Support Team Netzvermarktung der ALSO für eine Beratung.

Auf einen Blick

Der durchwahlfähige, virtuelle Sprachanschluss sipTrunk Connect 1.0 bietet Ihnen auf Basis der technischen Empfehlung »SIPconnect 1.1« größtmögliche Flexibilität - passend für Ihre IP-Telefonanlage. Die Anzahl der Sprachkanäle bestimmen Sie ganz nach Ihrem individuellen Bedarf. Ihren bisher genutzten Rufnummernblock und/oder Ihre Einzelrufnummern können Sie selbstverständlich beibehalten. Wahlweise stellen wir Ihnen auch neue Rufnummern bereit!

sipTrunk Connect 1.0 ist kompatibelmit TK-Anlagen vieler bedeutender Hersteller und mit allen Internetzugängen – ausreichende Bandbreite vorausgesetzt – nutzbar. Exzellente Sprachqualität und Sicherheit wird in Kombination mit einer ecotel Datenleitung gewährleistet – dank Quality of Service wird der Sprachverkehr priorisiert übermittelt.

Downloads

QSC IPfonie extended connect

  • ITK-konvergenter Telefonanlagenanschluss – SIP-Trunk – kompatibel zu SIPconnect 1.1
  • Attraktives Tarifmodell mit sekundengenauer Abrechnung
  • Einfache Anpassung an Ihren Bedarf durch skalierbare Sprachkanalkapazität von 10 bis über 300 gleichzeitigen Sprachkanälen
  • Lieferbar mit fix-IP-Authentifizierung oder SIP-Registrierung
  • Rufnummernportierung - Sie können Ihre bestehenden Rufnummern beibehalten

ALSO empfiehlt zu diesem Produkt:

  • OpenScape Business
  • QSC Rechenzentrumsdienste
  • Passender Internet-Access:
    Bitte wenden Sie sich an das Support Team Netzvermarktung der ALSO für eine Beratung.

Auf einen Blick

IPfonie®extended connectist ein IP-basierter Telefonanlagenanschluss – ein SIP-Trunk. Dieser Sprachamtsanschluss ermöglicht es, Telefonanlagen, die zum SIPconnect 1.1-Standard kompatibel sind, komplett im IP-WAN/LAN zu betreiben und so erhebliche ITK-Konvergenzvorteile zu erzielen. Durch Unterstützung von Fax und der Notruffunktion ist IPfonie®extended connect ein vollwertiger Ersatz herkömmlicher ISDN-TK-Anlagenanschlüsse.

Kontakt

Support Team Netzvermarktung für alle Fragen rund um die Netzanbieter und Carrier

Telefon: +49 541 9143-699 | E-Mail: stn@also.com

IPfonie business

  • Klassische ISDN-Leistungsmerkmale, inkl. Fax, Fernwartungsmöglichkeit, EC-Cash etc.
  • Beibehaltung bestehender Infrastruktur wie TK-Anlage, Telefone, Faxgeräte, etc.
  • Attraktives Tarifmodell mit sekundengenauer Abrechnung
  • Rufnummernportierung - Sie können Ihre bestehenden Rufnummern beibehalten
  • Bei Wahl der Kombi-Option per Plug & Play mit QSC-Internetzugängen über eine Leitung kombinierbar - Kostenersparnis beim monatlichen Grundpreis

Empfehlung

Passender Internet-Access:
Bitte wenden Sie sich an das Support Team
Netzvermarktung der ALSO für eine Beratung.

Auf einen Blick

IPfonie®business ist eine ISDN-Telefonielösung für S0-Basisanschlüsse. Diese innovative Technologie erlaubt Telefongespräche über das QSC-NGN mit bis zu 16 gleichzeitigen ein- und ausgehenden Gesprächen (8 x S0).

Kontakt

Support Team Netzvermarktung für alle Fragen rund um die Netzanbieter und Carrier
Telefon: +49 541 9143-699 | E-Mail: stn@also.com

S2M

Die Antwort für Kunden, die ihre ISDN-basierte Infrastruktur trotz der Abschaltung von ISDN weiterhin nutzen möchten. Bieten Sie Ihrem Kunden eine All IP-taugliche Lösung und gleichzeitig Investitionsschutz. Nicht nur Mehrgeräte- und Anlagenanschlüsse, sondern auch z. B. gängige Sicherheits- und Gefahrenmeldesysteme, die auf ISDN angewiesen sind, können mit diesen Lösungen weiterhin betrieben werden – auch über das Jahr 2018 hinaus!

ecotel PMX VoIP ready

  • Deutschlandweite Verfügbarkeit an jedem Standort in Verbindung mit einer ecotel Ethernet-Festverbindung
  • Sichere und zuverlässige Weiternutzung der bestehenden ISDN-Telefonanlage mit den gleichen Funktionsmerkmalen
  • Günstiger Basispreis je PMX-Anschluss auch in ländlichen Regionen
  • Günstige Verbindungsentgelte mit sekundengenauer Taktung
  • Beste Sprachqualität durch Priorisierung von 30 parallelen Sprachkanälen je PMX
  • Dynamische Bandbreitenaufteilung zwischen Sprache und Daten

Empfehlung

Passender Internet-Access:
Bitte wenden Sie sich an das Support Team Netzvermarktung der ALSO für eine Beratung.

Auf einen Blick

Mit ecotel PMX VoIP ready erhalten Sie eine kostengünstige Alternative zum klassischen ISDN-Anschluss mit allen gängigen ISDN-Leistungsmerkmalen. Besonders in ländlichen Gebieten können Sie mit PMX VoIP ready nationalPro nicht nur Kosten sparen, sondern behalten dank des enthaltenen Minutenpaketes die volle Kostenkontrolle. Ein hochwertiger Internet Access - optional mit garantierten Bandbreiten und einem gemanagtem MPLS-VPN Service - runden den alternativen PMX-Anschluss ab.

IPfonie corporate

  • Klassische ISDN-Leistungsmerkmale, inkl. Fax, Fernwartungsmöglichkeit, EC-Cash etc.
  • Beibehaltung bestehender Infrastruktur wie TK-Anlage, Telefone, Faxgeräte, etc.
  • Attraktives Tarifmodell mit sekundengenauer Abrechnung
  • Rufnummernportierung - Sie können Ihre bestehenden Rufnummern beibehalten

Auf einen Blick

IPfonie®corporate ist eine ISDN-Telefonielösung für S2M-Primärmultiplexanschlüsse. Diese innovative Technologie erlaubt Telefongespräche über das QSC-NGN mit bis zu 60 gleichzeitigen ein- und ausgehenden Gesprächen (mit bis zu 30 Kanälen pro S2M).

Kontakt

Support Team Netzvermarktung für alle Fragen rund um die Netzanbieter und Carrier
Telefon: +49 541 9143-699 | E-Mail: stn@also.com

Schulungsangebote

Wir bieten Ihnen zu dem Thema All-IP verschiedene Schulungsangebote unserer Hersteller an. Schauen Sie einfach in unserem ITK Akademie Portal vorbei!

www.also.de/akademie

Support

Support Team Netzvermarktung Focus Sales Team UCC Fokus Sales Manager Gigaset PRO
für alle Fragen rund um die Netzanbieter und Carrier für alle Fragen rund um die Telekommunikationssysteme Dirk Brasch
Telefon: +49 541 9143–699 Telefon: +49 541 9143–580 Telefon: +49 2921 99-2905
stn@also.com itk-systeme@also.com Dirk.brasch@also.com