Lancom Portal


Standortvernetzung

Standortvernetzung – Netzwerkgestaltung für Unternehmen

  • Höchste Sicherheit bei größtmöglicher Flexibilität
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • einheitliches Netzwerkmanagement
  • Zukunftssicherheit

Das sind die Anforderungen, die Unternehmen an ihre Netzwerke stellen. Um diese zu erfüllen, bietet LANCOM ein umfangreiches, aufeinander abgestimmtes Portfolio von Netzwerkkomponenten an: Leistungsfähige Router, Central Site Gateways, Switches sowie diverse Clients und Optionen ermöglichen kabelgebundene Netzwerke über DSL oder auch über WLAN oder UMTS. Das beste Beispiel für besondere Benutzerfreundlichkeit ist unser „1-Click-VPN“, mit dessen Hilfe Sie einen sicheren VPN-Zugang mit nur einem Mausklick einrichten. Besonders geschätzt: Das LANCOM eigene Betriebssystem LCOS, das auf allen Routern und Gateways installiert ist. Das bedeutet, wenn Sie ein Gerät konfiguriert haben, können Sie alle konfigurieren. Übrigens: Von LCOS gibt es mehrfach im Jahr kostenfreie Updates. Das verstehen wir unter ganzheitlicher, professioneller Netzwerkgestaltung.


Produkte:

Neue Möglichkeiten durch UMTS und LTE

In vielen Bereichen der Wirtschaft hat sich die digitale Vernetzung von Mitarbeitern, Unternehmen, Standorten oder gar Maschinen zum unverzichtbaren Rückgrat der Kommunikation entwickelt. Die Wettbewerbsfähigkeit zahlreicher Unternehmen hängt von der ständigen Verfügbarkeit von aktuellen Informationen ab – je schneller eine Organisation Informationen verarbeiten und in konkrete Maßnahmen umsetzen kann, desto größer ist der Erfolg im Kampf um Kunden und Märkte. Diese Notwendigkeit zur Informationsvernetzung hat u. a. die enorme Verbreitung von ERP- und Wissensmanagement-Systemen gefördert, mit denen die verfügbaren Informationen erfasst, verarbeitet und verteilt werden können.

In der Regel nutzen diese Systeme das Internet als Transportmedium, um eine schnelle und standortunabhängige Nutzung zu ermöglichen. Die Verlagerung von unternehmenskritischen Prozessen auf ein “öffentliches” Medium wie das Internet stellt dabei auch besondere Anforderungen an die Verfügbarkeit der Datenverbindungen:

Der Ausfall von Internet-basierten Informations-Systemen kann zu einer spürbaren Beeinträchtigung des Geschäftsbetriebs führen.

Auf der anderen Seite bietet die Vernetzung von Daten auch die Möglichkeit zur Optimierung der Wettbewerbsfähigkeit bzw. zur Gestaltung von neuen Geschäftsprozessen. So kann z. B. der komplette Warenfluss vom Hersteller über den Logistikpartner bis zur Kasse im Handel abgebildet werden und alle Stufen der Wertschöpfungskette mit den benötigten Informationen versorgen.

Bisher wird als Basis für die Datendienste oft ein ADSL-Anschluss eingesetzt, der vom Telefonanbieter in Kombination mit den Sprachdiensten angeboten wird. Mit ADSL steht den Unternehmen eine ausgereifte Technologie zur Verfügung – die weite Verbreitung erklärt sich aber auch in den mangelnden Alternativen.

Mittlerweile hat mit UMTS und insbesondere mit LTE eine Technologie weit aufgeholt, die in den Aspekten schneller Datenübertragung, günstiger Tarife und flächendeckender Verfügbarkeit eine ernsthafte Alternative zu ADSL darstellt.

Für die Unternehmen geht es bei der Betrachtung der Zugangstechnologien dabei nicht um ein “entweder oder” – UMTS und LTE stehen vielmehr als Ergänzung zu ADSL, mit der neue Herausforderungen der Datenübertragung realisiert werden können.

Connecting your business

– lautet der Anspruch, mit dem wir unseren Kunden gegenüber treten. Dahinter verbirgt sich ein umfassendes Portfolio hochwertiger, innovativer Lösungen, die für eine flexible, stabile und sichere Vernetzung innerhalb und außerhalb von Unternehmen sorgen:

  • WLAN Access Points für Indoor- und Outdoor-Installationen
  • WLAN Controller für automatisiertes Netzmanagement
  • Internet Access und VPN Router bzw. Gateways für sicheren Internet-Zugang und effiziente Standortvernetzung
  • Voice-over-IP (VoIP)
  • und ein umfangreiches Switch- und Zubehörportfolio.

Doch sehen Sie selbst, wie vielfältig die Lösungen sind, die wir als Hersteller gemeinsam mit unseren Fachhandels- und Systemhauspartnern realisieren. Ein ganz normaler Arbeitstag spricht Bände:

Morgens auf Ihrem Weg zur Arbeit sorgt Video-over-WLAN auf dem Bahnsteig für mehr Sicherheit beim Ein- und Aussteigen aus den Zügen. Drahtlos senden Überwachungskameras über LANCOM Outdoor Access Points die Bilder in den Führerstand. An den Haltestellen sind Notrufsäulen über VoIP an die Leitstelle angebunden und retten im Notfall Leben.

Unterwegs sehen Sie in der Bahnhofshalle einen mobilen Geldautomaten, der für das heutige Stadtfest bereitsteht. Was Sie nicht wissen: Er ist per UMTS und VPN an das Rechenzentrum der Bank angebunden und gleicht zeitgenau Geldabhebungen ab.

Im Büro empfangen Sie E-Mails und recherchieren im Internet – ohne die Sicherheit Ihres Netzes zu gefährden. Dabei profitieren Sie seit kurzem von einem Breitbandzugang – trotz fehlender DSL-Verfügbarkeit. Zur Überbrückung der letzten Meile wurde eine WLAN-Funkstrecke zum nächsten Ort mit DSL aufgebaut und das schnelle Internet verlängert.

Später stellen Sie vertrauliche Daten auf den Server, die von Ihren Kollegen im Home Office über ein virtuelles privates Netz völlig sicher abgerufen werden.

Und in der Telefonkonferenz am Nachmittag schließen Sie sich dann mit Ihrem Team aus der ganzen Welt kurz. Dank Voice-over-IP entstehen hierfür keinerlei Telefongebühren.

Abends im Supermarkt werden beim Kommissionieren mit drahtlosen Barcode-Scannern die Warenbestände per WLAN direkt in die zentrale Datenhaltung integriert.

Beim After-Work-Treff gehen Sie per Public Spot ins Internet, um Karten für den späteren Kinobesuch zu reservieren.

Und als Sie vor kurzem einen Freund im Krankenhaus besuchten, konnten Sie sehen, wie sehr WLAN den Klinikalltag verändert:

  • Essensbestellungen werden über Tablet PCs aufgenommen
  • Ärzte nutzen die mobile Patientenakte
  • und sind über Voice-over-WLAN-Mobiltelefoneüberall im Gebäude erreichbar

Hochsichere Netze. Die Grundlage für IT-Sicherheit.

Neu: BSI-zertifizierte VPN-Hochsicherheit

Cyber-Kriminalität stellt eine stetig wachsende Gefahr für Ihre Daten dar. Die neuen LANCOM Hochsicherheits-VPN-Router bieten standortübergreifenden Netzen und kritischen Infrastrukturen BSI-zertifizierte Hochsicherheit gegen Abhören, Manipulation und Sabotage. Zwischen den zu vernetzenden Standorten wird hierzu ein hochsicher verschlüsselter Tunnel ausgehandelt, der die Vertraulichkeit, Authentizität und Integrität der darüber ausgetauschten Informationen (Daten, IP-Telefonie, Video) sicherstellt. Die leistungsfähige Firewall schützt die dahinter liegenden lokalen Netze, Redundanzfunktionen sorgen für höchste Verfügbarkeit. Die Hochsicherheit der LANCOM CC-Router wurde im Rahmen eines aufwendigen Prüfverfahrens durch das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit der Stufe CC EAL 4+ zertifiziert.

Hier erfahren Sie mehr über die BSI-zertifizierte VPN-Lösungen von LANCOM

Für Router / VPN Gateways – CPE


Für Switche